ORL

In unserer Kinder-ORL Sprechstunde untersuchen und behandeln wir das gesamte Spektrum der ORL-Krankheitsbilder im Kindesalter.

Ist eine Operation nötig, wird diese in der Regel am Kinderspital durchgeführt. Vereinzelte Eingriffe werden am Kantonsspital St. Gallen durchgeführt. Das Kind ist vorher und nachher im Kinderspital hospitalisiert.

Prof. Dr. med. Sandro Stöckli

Facharzt für Oto-Rhino-Laryngologie, Schwerpunkt Hals- und Gesichtschirurgie

Am Ostschweizer Kinderspital wird beinahe das gesamte Spektrum der HNO-Heilkunde im Kindes- und Jugendalter angeboten.

Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit am Kinderspital wird ihr Kind optimal und altersgerecht betreut. In Kooperation mit dem Kantonsspital St. Gallen besteht eine HNO-Kinder-Sprechstunde, die von einer Konsiliaroberärztin der HNO-Klinik des KSSG durchgeführt wird.

Solle ein operativer Eingriff nötig sein, wird dieser meist am Kinderspital durchgeführt. Komplexere Eingriffe erfolgen am Kantonsspital St. Gallen. Bei stationären Eingriffen sind die Kinder in der Regel im Kinderspital hospitalisiert.

  • Vergrösserte Gaumen- und Rachenmandeln
  • Schlafstörungen/Schnarchen
  • Wiederkehrende Mandelentzündungen
  • Hörstörungen
  • Wiederkehrende Mittelohrentzündungen
  • Abstehohren
  • Schwindel
  • Nasenatmungsbehinderung
  • Nasenbluten
  • Angeborene Fehlbildungen von Gesicht und Hals
  • Schwellungen am Hals
  • Stimm- und Sprachstörungen
  • Schluckstörungen
  • Hautveränderungen im Kopf- und Gesichtsbereich
  • Tumore im Kopf- und Halsbereich
  • Stimm- und Sprachstörungen

Für das Krankheitsbild der Lippen-Kiefer-Gaumenspalten besteht eine Kooperation mit der Klinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie des USZ.

  • Subjektive und objektive Hörprüfungen
  • Apparative Schwindelabklärung
  • Mikroskopische Ohruntersuchungen
  • Spiegelung des Rachen- und Kehlkopfbereichs (Endoskopie)
  • Spiegelung von Nase und Nasennebenhöhlen (Endoskopie)
  • Ultraschall der Halsorgane
  • Entfernung der Gaumenmandeln (Tonsillektomie)
  • Entfernung der Rachenmandeln (Adenotomie)
  • Einlage von Trommelfellröhrchen (Parazentese, Paukendrainage)
  • Korrektur von Abstehohren
  • Operative Verbesserung der Nasenatmung
  • Entfernung von Hautveränderungen
  • Entfernung von Tumoren im Kopf- und Halsbereich
  • Entfernung von Lymphknoten am Hals
  • Schnarchoperationen
  • Hörgeräteberatung

Hals-Nasen-Ohrenklinik, Kantonsspital St. Gallen

Am Ostschweizer Kinderspital sind zusätzlich folgende als ORL-Vertragsärzte tätig:

Für das Krankheitsbild der Lippen-Kiefer-Gaumenspalten besteht eine Kooperation mit der Klinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie des USZ.

Team

Prof. Dr. med. Sandro Stöckli

Facharzt für Oto-Rhino-Laryngologie, Schwerpunkt Hals- und Gesichtschirurgie

Kontakt

Für einen Termin in der Spezialsprechstunde bitten wir um eine Zuweisung Ihres Haus- oder Kinderarztes.

Diese ist zu richten an:

Ärztliche Leitung ORL
Ostschweizer Kinderspital
Claudiusstrasse 6
9006 St.Gallen

T +41 (0)71 243 14 04
info.konsiliar@kispisg.ch

Pflegende Ambulatorium

Franziska Zillig 
Rita Winzap

Sekretariat
Dominique Müller
info.konsiliar@kispisg.ch