Stiftung

Ein Raum für Rückzug, Nähe und Begegnungen: Das Ronald McDonald Haus St. Gallen wurde im Frühling 2005 eröffnet und ist das dritte seiner Art in der Schweiz. Der Umbau kostete 1,5 Millionen Franken und wurde durch die Ronald McDonald Kinderstiftung und das Ostschweizer Kinderspital ermöglicht. Mehr als 4'400 Familien haben hier bereits in über 28‘000 Nächten (Stand Dezember 2018) ein wohnliches und preisgünstiges Zuhause auf Zeit gefunden.

News aus dem Ronald McDonald Haus