Offene Stellen

Das Ostschweizer Kinderspital ist eines von drei eigenständigen Kinderspitälern der Schweiz. Es übernimmt mit seinen rund 850 Mitarbeitenden für seine Stiftungsträger - die Kantone St. Gallen, Thurgau, Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden sowie das Fürstentum Liechtenstein - die Aufgabe eines regionalen Kompetenzzentrums auf höchster medizinischer Versorgungsstufe für Kinderheilkunde (Pädiatrie), Kinder- und Jugendchirurgie sowie in der Adoleszentenmedizin und Pädiatrischen Psychosomatik. Wir orientieren uns bei der Beratung, Behandlung, Pflege sowie Betreuung am Gesamtsystem Familie sowie den zehn Artikeln der «European Association for Children in Hospital».

Aufgrund der aktuell sehr langen Bearbeitungsdauer seitens BAG empfehlen wir Personen mit ausländischen Abschlüssen der universitären Medizinalberufe (Humanmedizin und Pharmazie) die MEBEKO-Anerkennung möglichst frühzeitig zu beantragen. Weitere Informationen finden Betroffene auf der Homepage des BAG.

Stellenausschreibungen