Offene Stellen

Das Ostschweizer Kinderspital übernimmt mit seinen rund 800 Mitarbeitenden für seine Stiftungsträger die Aufgabe eines regionalen Kompetenzzentrums auf höchster medizinischer Versorgungsstufe für Kinderheilkunde. Wir orientieren uns bei der Beratung, Behandlung, Pflege sowie Betreuung am Gesamtsystem Familie sowie den zehn Artikeln der «European Association for Children in Hospital».

Hier finden Sie alle offenen Stellen des Ostschweizer Kinderspitals. Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung!

Ärzte

Unsere Intensivstation ist eine Weiterbildungsstätte für Intensivmedizin der Kategorie B (18 Monate). In unseren modernen, 2016 bezogenen Räumlichkeiten können wir bis zu 10 Patienten intensivmedizinisch betreuen. In enger Zusammenarbeit mit der Geburtshilfe des Kantonsspitals St. Gallen betreiben wir zudem das Perinatalzentrum St. Gallen (Neonatologie Level III; Weiterbildungsstätte der Kategorie A / 30 Monate). Ende 2025 werden wir einen grosszügigen Neubau auf dem Areal des Kantonsspitals St. Gallen beziehen, aber ein selbständiges Kinderspital bleiben.

Infolge Wahl des jetzigen Stelleninhabers auf eine Chefarztstelle suchen wir nach Absprache, aber baldmöglichst eine

Ärztliche Leitung Interdisziplinäre Intensivstation / Neonatologie
Leitende Ärztin / Leitenden Arzt)

Ihre Aufgaben

Wir suchen eine Persönlichkeit, die die Intensivstation/Neonatologie am Ostschweizer Kinderspital führt und weiterentwickelt, die sich aber auch für das Ostschweizer Kinderspital als Ganzes einsetzt. Zu den anstehenden Aufgaben gehört auch die Vorbereitung und Durchführung des Umzugs in den Neubau des Ostschweizer Kinderspitals auf dem Campus des Kantonsspitals St. Gallen und die Nutzung von Chancen, die sich daraus ergeben. Sie arbeiten als Kaderperson aktiv bei der Patientenversorgung mit und nehmen an den Kaderdiensten teil. Die Aus-, Weiter-und Fortbildung von Studierenden, Assistentinnen und Assistenten in Weiterbildung zu Kinder- und Jugendmedizin und Fellows in Neonatologie oder pädiatrischer Intensivmedizin ist Ihnen ein wichtiges Anliegen. Sie sind in den massgebenden Gesellschaften gut vernetzt und fördern die klinische Forschung am OKS auf dem Gebiet der pädiatrischen Intensivmedizin/Neonatologie.

Der jetzige Leiter der Intensivstation / Neonatologie wird von einem Co-Leiter unterstützt. Wir sind auch für die Zukunft offen für verschiedene Führungsmodelle, wie z.B. Co-Leitung / Jobsharing.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über den Facharzttitel für Kinder- und Jugendmedizin mit Schwerpunkt Neonatologie sowie den Facharzttitel Intensivmedizin
  • Sie bringen langjährige und breite klinische Erfahrung sowie Führungserfahrung mit
  • Sie haben ein Flair für organisatorische Aufgaben sowie Freude an Aus-, Weiter- und Fortbildung
  • Sie sind eine kommunikative und integrative Persönlichkeit mit Interesse an klinischer Forschung

Ihre Vorteile

  • Es erwartet Sie ein kompetentes und engagiertes Team bestehend aus fachärztlichem Personal in pädiatrischer Intensivmedizin und Neonatologie, aus Fellows sowie aus spezialisierten Pflegefachpersonen
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

Kontakt

Der jetzige Stelleninhaber, Herr Dr. med. Bjarte Rogdo, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel 071 243 19 52
bjarte.rogdo@kispisg.ch

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen zudem Herr Prof. Dr. med. Roger Lauener, Chefarzt Kinder- & Jugendmedizin;
Tel 071 243 73 02
roger.lauener@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 10. Februar 2022 an:

Ostschweizer Kinderspital
Prof. Dr. med. Roger Lauener
Chefarzt Kinder- & Jugendmedizin
Claudiusstrasse 6
9006 St. Gallen

Per 1. März 2022 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n

Oberärztin / Oberarzt Allgemeinpädiatrie

Pensum 50-70%

Ihre Aufgaben

  • Fachliche Führung einer allgemeinpädiatrischen Abteilung
  • Auf der Abteilung werden Kleinkinder bis Jugendliche mit akuten sowie chronischen Erkrankungen aus dem gesamten pädiatrischen Spektrum behandelt. Dies im engen Austausch mit den jeweiligen Fachspezialisten
  • Ein Schwerpunkt der Abteilung umfasst die Behandlung psychosomatischer Patienten, zusammen mit einem erfahrenen multidisziplinären Team
  • Weiterbildung der Assistenzärzte/-innen
  • Teilnahme am allgemeinpädiatrischen Oberarztdienst
  • Bei Interesse kann das Pensum (bis 100%) durch die Teilnahme in der Sprechstunde für Adoleszentenmedizin erhöht werden

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Facharztausbildung in Kinder- und Jugendmedizin (oder kurz davor)
  • Freude an der interdisziplinären und interprofessionellen Zusammenarbeit sowie Interesse für Pädiatrische Psychosomatik/Adoleszentenmedizin
  • Kommunikative Persönlichkeit, die gerne im Team arbeitet
  • Freude am Teaching der Assistenzärzte

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten die Möglichkeit einer kontinuierlichen fachlichen Fortbildung mit Teilnahme an internen und externen Weiterbildungen
  • Eine engagierte interdisziplinäre und multiprofessionelle Zusammenarbeit
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion
     

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden. 
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Herr Prof. Dr. med. Roger Lauener, Chefarzt Pädiatrie steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel +41 (0)71 243 73 02, 
 roger.lauener@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an  
roger.lauener@kispisg.ch

Die Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie verfügt über eine Therapiestation für Jugendliche, einen Konsiliar- und Liaisondienst (KL) sowie ambulante Angebote, die das gesamte Spektrum psychosomatischer Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters abdecken.

Per 1. Februar 2022 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n

Oberärztin / Oberarzt Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie

Pensum 60 - 80%

Ihre Aufgaben

  • Leitung des psychosomatischen Ambulatoriums (sorgfältige Einarbeitung)
  • Aufbau und Entwicklung des Liaisondienstes auf der Kinder- und Jugendchirurgie
  • Interner Hintergrunddienst
  • Aktive Teilnahme an interner und externer Fortbildung

Ihr Profil

  • Abgeschlossene oder weit fortgeschrittene Weiterbildung zum Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (FMH oder MEBEKO-Anerkennung)
  • Interesse und Freude an Interdisziplinarität sowie eigenständiger Arbeit
  • Von Vorteil sind Kenntnisse in Kinder- und Jugendmedizin bzw. pädiatrischer Psychosomatik

Ihre Vorteile

  • Integration in ein lebendiges und innovationsfreudiges psychotherapeutisches Team
  • Es wartet ein vielfältiges Aufgabengebiet mit aktiven Gestaltungsmöglichkeiten in einer von Wertschätzung geprägten Arbeitsatmosphäre auf Sie
  • Grosszügige Unterstützung bei beruflicher Fortbildung und Supervision
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

 

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Herr Dr. med. Christian Henkel, Leitender Arzt Abteilung Psychosomatik/Psychotherapie steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel +41 71 243 13 78,
Mail christian.henkel@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: info.pp-stellen@kispisg.ch

Das Ostschweizer Kinderspital ist das kinder- und jugendmedizinische sowie kinderchirurgische Tertiärzentrum für die Ostschweiz. Alle pädiatrischen Subdisziplinen sind vertreten. Die Pneumologieabteilung am Ostschweizer Kinderspital (OKS) ist eine der fünf A-Ausbildungskliniken für pädiatrische Pneumologie in der Schweiz.

Per 1. August 2021 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n

Oberärztin / Oberarzt für Pädiatrische Pneumologie

Pensum 60-100%

Ihre Aufgaben

  • Betreuung von ambulanten und stationären Patienten aus dem ganzen Spektrum der pädiatrischen Pneumologie und Allergologie
  • Betreuung der pneumologischen Sprechstunde
  • Mitarbeit in Projekten zur Sicherstellung eines qualitativ hochstehenden Angebots
  • Beteiligung am Weiterbildungsauftrag für die Assistenzärztinnen und Assistenzärzte

Ihr Profil

  • Sie verfügen über den Facharzttitel Kinder und Jugendmedizin sowie eine abgeschlossene oder fortgeschrittene Weiterbildung in pädiatrischer Pneumologie
  • Sie konnten bereits erste Erfahrungen in pädiatrischer Intensivmedizin, Schlafmedizin und/oder Allergologie sammeln und sind interessiert, in diesen Bereichen zu arbeiten
  • Sie sind initiativ und schätzen eine konstruktive und kollegiale interdisziplinäre Zusammenarbeit (CF-Zentrum)
  • Sie haben Interesse an einer klinischen Tätigkeit sowie an klinischer, transnationaler Forschung

Ihre Vorteile

  • Bei uns finden Sie eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem gut strukturierten dynamischen Arbeitsfeld
  • Bei uns erhalten Sie die Möglichkeit, Forschungsprojekte durchzuführen
  • Wir bieten Ihnen vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Herr Prof. Dr. med. Jürg Barben, Leitender Arzt Pneumologie/Allergologie & CF-Zentrum steht Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung;
Tel +41 71 243 71 11,
juerg.barben@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:
juerg.barben@kispisg.ch

Wir bieten 4 Praktikumsplätze im Bereich Pädiatrie und 3 Plätze im Bereich Kinder- und Jugendchirurgie an, für Famulanten bieten wir keine Stellen an. Praktikumsstellen von weniger als 2 Monaten werden nur in Ausnahmefällen vergeben.

Da wir im pädiatrischen Bereich mit Schweizer Universitäten zusammenarbeiten, können Anfragen von Studenten ausländischer Universitäten frühestens 12 Monate vor Stellenantritt berücksichtigt werden. Eine Stelle in der Pädiatrie wird zudem für Studenten mit St. Galler Track bis 12 Monate vor Stellenantritt freigehalten. Gerne können sich interessierte Studenten im genannten Zeitraum nochmals melden, falls Interesse besteht und für den gewünschten Einsatzzeitraum noch ein Platz frei ist.

Finden Sie hier die Übersicht über Unterassistenzstellen:
Aus- und Weiterbildung Ärzte

Pflege und Betreuung

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir per 1. März 2022 oder nach Vereinbarung eine

Dipl. Experte / Expertin Anästhesiepflege NDS HF

Pensum 80-100%

Ihre Aufgaben

  • Sie assistieren selbstständig sowie eigenverantwortlich bei den üblichen Anästhesietechniken
  • Sie betreuen die Ihnen zugeteilten Patienten vor, während und nach operativen Eingriffen
  • Sie arbeiten eng mit dem interdisziplinären Ärzte- und OP-Team zusammen
  • Sie bereiten Geräte, Instrumente und Medikamente fachgerecht vor

Ihr Profil

  • Sie verfügen über die Ausbildung in Anästhesie-Pflege (NDS HF) mit Schweizer Anerkennung
  • Sie arbeiten selbstständig und sind motiviert in einem kleinen Team mitzuwirken und Verantwortung zu übernehmen
  • Sie arbeiten gerne mit Kindern aller Altersgruppen und sind einfühlsam im Umgang mit ihnen
  • Sie sind bereit Pikettdienste zu leisten

Ihre Vorteile

  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem eingespielten Team wartet auf Sie
  • Wir bieten attraktive Arbeitsbedingungen und die Möglichkeit von Teilzeitarbeit
  • Es erwartet Sie eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

 

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Frau Katharina Pfeffer, Leiterin Pflege Anästhesie, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel +41 71 243 19 33,
Mail katharina.pfeffer@kispisg.ch

 

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: info.hr@kispisg.ch

Per 1. April 2022 oder nach Vereinbarung suchen wir für die medizinische Abteilung eine

Diplomierte Pflegefachperson HF/FH mit Schwerpunkt KJFF

Pensum 90-100%

Ihre Aufgaben

  • Sie betreuen vorwiegend Kinder und Jugendliche mit ihren Familien
  • Sie haben Freude an der Arbeit mit schnell wechselnden Situationen
  • Sie zeigen Bereitschaft, die Verantwortung als Bezugspflegende zu übernehmen und darin den familienzentrierten Ansatz zu integrieren
  • Sie nehmen die Begleitung von Auszubildenden interessiert wahr
  • Sie zeigen eine hohe Flexibilität
  • Sie verfügen über Berufserfahrung in der Pflege von Kindern und Jugendlichen
  • Sie legen Wert legt auf eine konstruktive Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team

Ihr Profil

  • Sie verfügen über Berufserfahrung, idealerweise in der Pflege von Kindern und Jugendlichen
  • Sie unterstützen Kinder und Jugendliche und deren Bezugspersonen in herausfordernden Lebenssituationen
  • Sie bewegen sich sicher, kooperativ und flexibel in einem interdisziplinären Berufsfeld

Ihre Vorteile

  • Wir bieten Ihnen ein interessantes und abwechslungsreiches pflegerisches Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung
  • Wir sind ein aufgeschlossenes und engagiertes Team, dass sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen freut
  • Wir führen Sie sorgfältig und gründlich in das Arbeitsgebiet ein
  • Wir unterstützen die berufliche Weiterbildung und fördern Innovation

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Frau Franca Huber, Stationsleiterin, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel +41 71 243 14 60, E-Mail franca.huber@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungs-unterlagen per E-Mail an: Brigitta Oertle, Leiterin Pflege und Betreuung, brigitta.oertle@kispisg.ch

Per 1. November 2021 oder nach Vereinbarung suchen wir für die Intensivpflegestation IPS eine/n

Dipl. Experte/Expertin NDS HF Intensivpflege

Pensum 90-100%

Ihre Aufgaben

  • Sie pflegen und betreuen extrem kleine Frühgeborene, Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen auf der Intensivpflegestation
  • Sie führen Interventionen in enger Zusammenarbeit mit dem Arztdienst durch, assistieren bei interventionellen Handlungen und überwachen Patientinnen und Patienten in Notfallsituationen
  • Sie initiieren und gestalten Patientenrapporte, Pflegefachgespräche und interprofessionelle Fallbesprechungen
  • Sie dokumentieren und erfassen Leistungen mittels LEP® und Leistungserfassung SAP MM (Pflegematerial und Medikamente)
  • Sie tragen mit Ihrer Unterstützung zu einem reibungslosen Tagesablauf bei

Ihr Profil

  • Sie haben das NDS HF zum/zur Experten/Expertin Intensivpflege erfolgreich abgeschlossen
  • Sie verfügen über ausgeprägte organisatorische und kommunikative Fähigkeiten und legen Wert auf eine konstruktive interdisziplinäre Zusammenarbeit

Ihre Vorteile

  • Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Aufgabenbereich in einem aufgeschlossenen und engagierten Team
  • Wir führen Sie sorgfältig und umfassend in Ihren Aufgabenbereich ein
  • Wir unterstützen die berufliche Weiterbildung und fördern Innovation
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Frau Ruth Dutler, Leiterin Pflege IPS, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel +41 71 243 71 03
ruth.dutler@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: info.hr@kispisg.ch

Zur Unterstützung unseres Interdisziplinären Kindernotfall-Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine

Dipl. Pflegefachperson HF

oder eine/n

Dipl. Experte/Expertin Notfallpflege

Pensum 80-100%

Ihre Aufgaben

  • Sie betreuen kranke und verunfallte Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen in einer gesundheitlichen Notsituation
  • Sie unterstützen und begleiten Kinder, Jugendliche und Bezugspersonen im Erleben und Bewältigen der aktuellen Situation unter Einbezug der Grundsätze der Familienzentrierten Pflege
  • Zusammen mit dem Team der interdisziplinären Kindernotfallstation organisieren und planen Sie den Ablauf entsprechend der Dringlichkeit der Behandlung und leiten Interventionen ein.  

 Ihr Profil

  • Sie haben die Höhere Fachschule in Pflege erfolgreich abgeschlossen
  • Sie verfügen vorzugsweise über Erfahrung im Bereich Pädiatrie und haben idealerweise das NDS HF in Notfallpflege absolviert
  • Sie haben Freude an der Pflege und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und deren Familien in schnell wechselnden und akuten Notfallsituationen
  • Sie verfügen über ausgeprägte organisatorische und kommunikative Fähigkeiten und legen Wert auf eine konstruktive interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Sie zeigen Bereitschaft, Entscheidungen zu treffen und mitzutragen
  • Sie sind belastbar und zeigen Durchhaltevermögen in einem turbulenten und spannenden Notfallbetrieb

 

Ihre Vorteile

  • Wir bieten Ihnen ein interessantes und abwechslungsreiches pflegerisches Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung.
  • Auf Sie wartet ein sehr aufgeschlossenes, engagiertes und motiviertes Team
  • Wir bieten Ihnen eine sorgfältige und umfassende Einführung
  • Sie erhalten die Möglichkeit ein Nachdiplomstudium in Notfallpflege berufsbegleitend zu absolvieren
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion


E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Frau Nicole Felber,
Leiterin Pflege Interdisziplinäre Kindernotfallstation, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel +41 71 243 13 75,
Mail nicole.felber@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: info.hr@kispisg.ch

Nach Vereinbarung suchen wir für unsere kinderchirurgische und kinderorthopädische Station eine

Diplomierte Pflegefachperson HF / FH

Pensum 100%

Ihre Aufgaben

  • Sie pflegen Kinder und Jugendliche nach chirurgischen und orthopädischen Eingriffen in komplexen Pflegesituationen mit dem Fokus auf die ganze Familie
  • Sie engagieren sich in der Pflege und Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Mehrfachbehinderungen
  • Sie übernehmen die Verantwortung als Bezugspflegeperson und integrieren dabei den familienzentrierten Ansatz

Ihr Profil

  • Sie haben eine Ausbildung als Dipl. Pflegefachfrau/-mann HF / FH, vorzugsweise in der Pflege und Betreuung von Kindern, Jugendlichen sowie ihren Familien
  • Sie arbeiten qualitätsbewusst
  • Sie sind innovativ und engagieren sich in einem multiprofessionellen Umfeld, in dem sie Ihre Fähigkeiten zur konstruktiven kollegialen Zusammenarbeit unter Beweis stellen

Ihre Vorteile

  • Eine spannende Stelle im multiprofessionellen Umfeld und einem motivierten und lebendigen Pflegeteam
  • Ein vielfältiges, interessantes und verantwortungsvolles Wirkungsfeld mit dem Fokus Familienzentrierte Pflege
  • Eine sorgfältige Einführung sowie Möglichkeiten für Fort- und Weiterbildungen
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

Kontakt

Frau Fabienne Wiesli, Stationsleiterin Chirurgie, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung; Tel +41 71 243 19 58, Mail fabienne.wiesli@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: info.hr@kispisg.ch

Für die Interdisziplinäre Kindernotfallstation suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine

Fachperson Gesundheit EFZ

Pensum 80-100%

Ihre Aufgaben

  • Sie betreuen kranke und verunfallte Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen in einer gesundheitlichen Notsituation, in Zusammenarbeit mit Diplomierten Pflegefachpersonen bzw. Diplomierte Experten Notfallpflege
  • Sie stellen in Ihrem Verantwortungsbereich bzw. gemäss den Vorgaben der vorgesetzten Stelle Medikamente, Materialien und Geräte bereit
  • Sie unterstützen und begleiten Patientinnen, Patienten und deren Familien in der aktuellen Situation unter Einbezug der Grundsätze der Familienzentrierten Pflege
  • Sie führen selbstständig verschiedene administrative und logistische Aufgaben durch und tragen mit Ihrer Unterstützung zu einem reibungslosen Tagesablauf bei

Ihr Profil

  • Sie haben die Ausbildung zur Fachperson Gesundheit erfolgreich abgeschlossen
  • Sie verfügen vorzugsweise über Erfahrung im Bereich Pädiatrie
  • Sie verfügen über ausgeprägte organisatorische und kommunikative Fähigkeiten und legen Wert auf eine konstruktive interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Sie besitzen die Offenheit und Lernbereitschaft, die vollumfänglichen Kompetenzen einer FaGe im Akutbereich umzusetzen und weiterzuentwickeln

Ihre Vorteile

  • Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Aufgabenbereich in einem aufgeschlossenen, engagierten und motivierten Team
  • Wir bieten Ihnen eine sorgfältige und umfassende Einführung
  • Wir unterstützen die berufliche Weiterbildung und fördern Innovation
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

 

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Frau Nicole Felber,
Leiterin Pflege Interdisziplinäre Kindernotfallstation, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel +41 71 243 13 75,
Mail nicole.felber@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: info.hr@kispisg.ch

Die Kinder-Notfall-Praxis ist der Interdisziplinären Kindernotfallstation des Ostschweizer Kinderspitals angegliedert und wird von erfahrenen Praxispädiater/innen geführt. Wir sind 365 Tage für unsere Patientinnen und Patienten da.

Zur Unterstützung unseres Kinder-Notfall-Praxis-Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Medizinische Praxisassistent/in

oder eine

Dipl. Pflegefachperson HF

Pensum 20 – 30%

Ihre Aufgaben

  • Sie sind verantwortlich für die Terminplanung und den organisatorischen Ablauf
  • Sie beraten die anrufenden Eltern bezüglich Dringlichkeit einer ärztlichen Konsultation
  • Sie führen diagnostische und therapeutische Massnahmen durch
  • Sie arbeiten in intensivem Austausch mit dem Pflegeteam der interdisziplinären Kindernotfallstation

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine Ausbildung als medizinische/n Praxisassistent/in oder als Dipl. Pflegefachperson HF
  • Sie verfügen über Berufserfahrung in einer Kinderarztpraxis oder in der Pflege von Kindern und Jugendlichen
  • Sie haben Freude am Umgang mit Kindern, Jugendlichen und deren Angehörigen
  • Sie schätzen die Herausforderung, in einem turbulenten Umfeld die Patienten und ihre Eltern ruhig und kompetent zu beraten und betreuen

Ihre Vorteile

  • Wir bieten Ihnen eine spannende Stelle in einem multiprofessionellen Umfeld und einem motivierten Pflegeteam sowie ein vielfältiges, interessantes und verantwortungsvolles Wirkungsfeld
  • Wir bieten eine sorgfältige Einführung sowie Möglichkeiten für Fort- und Weiterbildungen
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion
  • Es sind keine Nachtdienste zu leisten

 

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Frau Mirjam Wirthgen, Gruppenleiterin Kindernotfall-praxis steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Mail mirjam.wirthgen@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: info.hr@kispisg.ch

Für unsere psychosomatische Therapiestation suchen wir per 1.Februar 2022 oder nach Vereinbarung eine/einen

Praktikant/in Pflege und Betreuung (Romerhuus)

Pensum 100%, befristet für ein halbes Jahr

Ihre Aufgaben

  • Sie führen verschiedene Tätigkeiten in Delegation der Sozialpädagogen und der Pflegefachpersonen aus
  • Schwerpunkt Ihrer Arbeit sind Aufgaben im Bereich der Betreuung und Begleitung von Jugendlichen mit psychosomatischen Störungen

Ihr Profil

  • Sie möchten als Voraussetzung für ein Studium im Bereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit ein Praktikum absolvieren
  • Sie sind kontaktfreudig und haben Freude am Umgang mit Kindern
  • Sie sind neugierig und verfügen über eine gute Auffassungsgabe
  • Sie sind belastbar und haben die Fähigkeit, sich abzugrenzen
  • Sie sind mindestens 20 Jahre alt

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten die Gelegenheit, die diversen Berufsgruppen, vor allem aber das Arbeitsfeld von der Sozialpädagogik kennen zu lernen
  • Durch Ihren Einblick schaffen sie sich eine Entscheidungshilfe für die Berufswahl oder die Voraussetzungen für einen Ausbildungsplatz
  • Durch Ihren Einblick erhalten Sie die Gelegenheit während der Ausbildung einen Sozialeinsatz zu leisten
  • Erfahrene Sozialpädagogen und Pflegefachpersonen begleiten und unterstützen Sie während des Praktikums
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

 

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Herr Ivan Brunett, Leiter Pflege und Betreuung «Romerhuus» steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel +41 71 243 78 71,
Mail ivan.brunett@kispisg.ch

 

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: ivan.brunett@kispisg.ch

Für eine Ausbildung in einem Pflegeberuf oder zur beruflichen Orientierung wird oft ein Pflegepraktikum gewünscht oder vorausgesetzt. Das Ostschweizer Kinderspital bietet Pflegepraktika von sechs Monaten auf einer der Pflegeabteilungen an. Während dieser Zeit führt die Praktikantin/der Praktikant verschiedenen Aufgaben rund um die Pflege aus und erhält so einen Einblick in verschiedene Pflegeberufe.

Das Pflegepraktikum kann in der Regel zweimal jährlich gestartet werden, jeweils per 1. Februar und per 1. August.

Hier finden Sie Informationen zu offenen Praktikumsstellen in der Pflege: Lehre im Kinderspital

Übriges medizinisches, therapeutisches und agogisches Personal

Für unser polyvalentes Labor suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Dipl. Biomedizinische/n Analytiker/in

Pensum 50-100%

Ihre Aufgaben

  • Eigenständige Durchführung von Laboranalysen im Bereich Klinische Chemie, Hämatologie, Gerinnungsanalytik, Serologie, Urin-Diagnostik und Liquor-Diagnostik
  • Kapillare Blutentnahme bei Kindern
  • Mitarbeit in den verschiedenen Bereichen nach Rotationsprinzip
  • Pikettdienste sowie Übernahme von Spät- und Wochenend-Diensten

Ihr Profil

  • Sie haben die Ausbildung als Biomedizinische/r Analytiker/in HF erfolgreich abgeschlossen und können einige Jahre Berufserfahrung in einem ähnlichen Umfeld ausweisen
  • Sie verfügen über eine schnelle Auffassungsgabe und denken vernetzt
  • Sie arbeiten selbstständig, strukturiert und speditiv
  • Sie bringen Freude und Begeisterung am Beruf und der Arbeit mit Kindern mit

Ihre Vorteile

  • Auf Sie wartet eine vielseitige Tätigkeit in einem multiprofessionellen und interdisziplinären Umfeld
  • Bei uns erhalten Sie die Möglichkeit, sich aktiv in die Entwicklung der Abteilung einzubringen und sich persönlich weiterzuentwickeln
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.
 und nicht beantwortet.

Kontakt

Frau Iva Beric, Leiterin Labor,
oder
Frau Karin Tobollik, Stv. Leiterin Labor,
stehen Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel +41 71 243 19 91

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per
E-Mail an: info.hr@kispisg.ch 

Die Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie verfügt über eine Therapiestation für Jugendliche, einen Konsiliar- und Liaisondienst sowie ambulante Angebote, die das gesamte Spektrum psychosomatischer Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters abdecken.

Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n

Klinische Psychologin / Klinischen Psychologen

Pensum 70-90%

Ihre Aufgaben

  • Ambulante Diagnostik und Psychotherapie im Psychosomatischen Ambulatorium inkl. Einarbeitung in ein Spezialgebiet
  • Stationäre Psychotherapie von Jugendlichen und ihren Familien
  • Mitarbeit im Tag- und Pikettdienst des Ostschweizer Kinderspitals

Ihr Profil

  • Sie schätzen die Arbeit im ambulanten wie stationären Kontext
  • Interesse am Ausbau von Versorgungstrukturen
  • Fortgeschrittene oder abgeschlossene psychotherapeutische Weiterbildung
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Psychologie (Master-Niveau)

Ihre Vorteile

  • Integration in ein lebendiges und erfahrenes psychotherapeutisches Team
  • Vielfältiger Aufgabenbereich mit breitem Klientenspektrum
  • Bei Eignung und Interesse besteht die Möglichkeit eine Leitungsfunktion zu übernehmen
  • Grosszügige Unterstützung bei der beruflichen Weiterbildung und Supervision
  • Sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

 

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Frau Désirée Gastpar, Leitende Psychologin, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel +41 71 243 14 78

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungs-unterlagen per E-Mail an:
Frau Désirée Gastpar,
Leitende Psychologin
info.pp-stellen@kispisg.ch 

In der Ostschweiz leben derzeit 700 Kinder mit einer komplex-chronischen, lebensverkürzenden Krankheit. Das multiprofessionelle Team für pädiatrische Palliative Care am Ostschweizer Kinder-spital bietet für diese Kinder und ihre Familien eine ganzheitliche Unterstützung und Begleitung.

Die Abteilung für Psychosomatik/-therapie sucht per Mitte November 2021 oder nach Vereinbarung eine/n

Klinische Psychologin Palliative Care /
Klinischen Psychologen Palliative Care

Pensum 30 %

Ihre Aufgaben

  • Ambulante und stationäre Begleitung und Unterstützung von Familien mit komplex-chronisch erkrankten Kindern
  • Trauerbegleitung vor und nach Versterben eines Kindes
  • Mitaufbau und aktive Begleitung von ambulanten Angeboten (z. B. Treffen für verwaiste Eltern, Geschwisternachmittage)
  • Pikettdienst in Krisensituationen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Psychologie (Master-Niveau)
  • Praktische und theoretische Kompetenzen in Palliative Care und Trauerbegleitung
  • Zu Ihren Eigenschaften gehören Teamfähigkeit, Kreativität und Belastbarkeit
  • Psychotherapeutische Erfahrung und/oder Musiktherapieausbildung von Vorteil

Ihre Vorteile

  • Integration in ein erfahrenes, multidisziplinäres Team
  • Vielfältiges Aufgabengebiet in einer von Wertschätzung geprägten Arbeitsatmosphäre
  • Eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Frau Isabel Witschi, Teamleiterin Psychoonkologie und PPC, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung; Mo, Di und Do,
Tel. +41 71 243 14 96, 
isabel.witschi@kispisg.ch

Dr. med. Jürg Streuli, Leitender Arzt PPC, steht Ihnen für vertiefende Fragen gerne zur Verfügung;
Tel. +41 71 243 14 23, 
juerg.streuli@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungs-unterlagen per E-Mail an:
Frau Désirée Gastpar,
Leitende Psychologin
info.pp-stellen@kispisg.ch    

Per 1. Januar 2022 oder nach Vereinbarung suchen wir am Zentrum für Kinderneurologie, Entwicklung und Rehabilitation (KER-Zentrum) eine/n

Pädiatrische Neuropsychologin / 
Pädiatrischen Neuropsychologen

Pensum 50-80 %

Ihre Aufgaben

  • Differenzierte Abklärungen bei Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungsstörungen oder neuropsychologischen Störungen im ambulanten Setting sowie bei Kindern mit neurologischen Krankheiten und Störungsbildern (Epilepsie, Schädel-Hirn-Trauma, Hirntumor, CP etc.) im ambulanten und stationären Setting
  • Beratung von Eltern, Kindern und Jugendlichen, Lehrpersonen, Therapeuten und Schulpsychologen
  • Mitarbeit in der interdisziplinären ADHS-Sprechstunde

Ihr Profil

  • Sie haben einen Universitätsabschluss mit Schwerpunkt Neuropsychologie und/oder Entwicklungs-psychologie (Fachtitel Neuropsychologie von Vorteil)
  • Sie haben Erfahrung in neuro- und/oder entwicklungspsychologischer Diagnostik mit Kindern und Jugendlichen sowie in der Beratung von Eltern und ihrem systemischen Umfeld
  • Sie sind belastbar und flexibel, verfügen über gute kommunikative wie auch organisatorische Fähigkeiten und legen Wert auf eine konstruktive interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Sie sind motiviert, sich in einem selbstorganisierten Team aktiv einzubringen und Neues zu lernen
  • Sie arbeiten gerne selbstständig und eigenverantwortlich

Ihre Vorteile

  • Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem interdisziplinären Umfeld
  • Wir bieten Ihnen attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten, regelmässige Intervision sowie externe neuropsychologische Supervision
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Herr Dr. med. Oliver Maier, Leitender Arzt Neuropädiatrie, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel +41 (0)71 243 73 32
oliver.maier@kispisg.ch  

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:
info.hr@kispisg.ch 

Administratives und technisches Personal

Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n

ICT Applikations-Manger/in

Pensum 80-100%

Ihre Aufgaben

  • Sie sind mitverantwortlich für die technologische Umsetzung neuer innovativer Lösungen und gestalten aktiv die Weiterentwicklung bestehender Lösungen mit
  • Sie betreuen verschiedene Spitalapplikationen und Schnittstellen und sichern gemeinsam mit dem ICT-Team eine hohe Supportqualität im ganzen Spital
  • Als IT-Fachspezialist begleiten Sie interdisziplinäre Projekte mit hohem Fachbezug

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine fundierte Ausbildung in Informatik oder Medizininformatik. Nachweisbare Erfahrung in der Betreuung von klinischen Fachapplikationen ist von Vorteil
  • Erste Erfahrungen oder Grundkenntnisse in Java und SQL-Abfragen.
  • Sie besitzen Kenntnisse des schweizerischen Gesundheitswesens
  • Sie handeln proaktiv und zielorientiert mit einer ausgeprägten «Hands-on-Mentalität» und besitzen ausgeprägte beratende, konzeptionelle sowie planerische Fähigkeiten
  • Ihre ganzheitliche, analytische und vernetzte Denkweise, ein hohes Mass an Selbstmanagement und Eigeninitiative sowie eine strukturierte Arbeitsweise zeichnen Sie aus
  • Sie haben Freude am Kontakt mit verschiedenen Berufsgruppen und besitzen gute Umgangsformen sowie eine adressatengerechte Kommunikationsfähigkeit

Ihre Vorteile

  • Bei uns finden Sie eine verantwortungsvolle, vielseitige und herausfordernde Tätigkeit in einem multiprofessionellen und interdisziplinären Umfeld
  • Wir unterstützten Ihre fachliche Weiterentwicklung
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Herr Markus Heller, Leiter ICT, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel +41 (0)71 243 76 20
markus.heller@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: info.hr@kispisg.ch

Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n

Tarifspezialist/in / Stv. Leitung Patientenadministration

Pensum 60-70%

Ihre Aufgaben

  • Sie beraten interne und externe Stellen in sämtlichen Tarifthemen
  • Sie bearbeiten komplexe Rechnungsrückweisungen, Beanstandungen und Anfragen
  • Sie arbeiten konstruktiv bei der Optimierung von Prozessen für eine korrekte und vollständige Leistungserfassung mit und führen periodische Leistungserfassungsaudits durch
  • Sie führen neue Tarifstrukturen ein und unterstützen, schulen und beraten die Fachbereiche in Bezug auf die Leistungserfassung
  • Sie erstellen Kostenvoranschläge zu geplanten Behandlungen
  • Sie arbeiten eng mit der Fachmitarbeiterin Support Leistungen zusammen und übernehmen bei Abwesenheit stellvertretend deren Aufgaben wie z. B. Sicherstellung der täglichen Datenübernahme für die Materialwirtschaft, First Level Support der Systeme für die Leistungserfassung; Pflege der Stammdaten und Leistungsbelege; Analysieren und Verarbeiten von Fehlermeldungen nach dem Leistungsimport (Unimod/SAP)
  • Sie übernehmen Teamleitungsaufgaben bei Abwesenheit der Leiterin Patientenadministration

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine kaufm. Grundausbildung, welche Sie idealerweise in der Patienten-administration abgeschlossen haben
  • Sie können eine mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Funktion vorweisen
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse der ambulanten Tarife, über sehr gute IT-Anwenderkenntnisse (Office, SAP) und über stilsichere Deutschkenntnisse
  • Sie arbeiten sehr selbständig, haben ausgeprägte Sozial- und Kommunikationsfähigkeiten und überzeugen durch ihre hohe Dienstleistungsbereitschaft

Ihre Vorteile

  • Wir bieten Ihnen eine interessante, abwechslungsreiche Aufgabe mit flexiblen Arbeitszeiten in einem kompetenten und motivierten Team
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Frau Doris Dürr, Leiterin Patientenadministration, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel 071 243 76 87, Mail doris.duerr@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungs-unterlagen per E-Mail an: info.hr@kispisg.ch

Per 1. März 2022 oder nach Vereinbarung suchen wir Verstärkung für unser bestehendes Sekretariatsteam:

Medizinische/r Sekretär/in (KER-Zentrum)

Pensum 60 %

Ihre Aufgaben

  • Organisation und Koordination von anspruchsvollen Terminen und Versand der Aufgebote
  • Telefonischer Kontakt mit Patientinnen, Patienten und deren Angehörigen sowie weiteren internen und externen Ansprechpartnern
  • Bearbeitung von allgemeinen administrativen Aufgaben im Sekretariatsbereich
  • Bearbeitung und Koordination des Posteingangs (Briefpost und E-Mails)
  • Bewirtschaftung der Patientenakten (elektronisch und in Papierform)
  • Selbständige Bearbeitung des zugeteilten Sekretariatsbereiches
  • Erstellen, Redigieren und Versenden von anspruchsvoller medizinischer Korrespondenz (nach Diktat und ab Vorlage)

Ihr Profil

  • Kaufmännische Berufsausbildung im Medizinischen Bereich oder Medizinische/r Praxisassistent/in mit Weiterbildung zum/zur Medizinischen Sekretär/in oder Medizinische Sekretär/in H+
  • Berufserfahrung in ähnlicher Funktion von Vorteil
  • Schnelle Auffassungsgabe und vernetztes Denken
  • Strukturierte, exakte und selbständige Arbeitsweise
  • Empathische, tatkräftige und teamorientierte Persönlichkeit
  • Sehr gute Kenntnisse der medizinischen Terminologie
  • Stilsichere Kommunikation und Korrespondenz in Deutsch
  • Versiert und sicher im Umgang mit Informatikmitteln

Ihre Vorteile

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsgebiet mit hoher Eigenverantwortung und ein motiviertes, kollegiales und engagiertes Team.
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

 

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Frau Martina Baumgartner,
Stv. Gruppenleiterin Sekretariat KER-Zentrum, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel +41 71 243 72 38

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per
E-Mail an: info.hr@kispisg.ch

Per 1. April 2022 oder nach Vereinbarung suchen wir Verstärkung für unser Sekretariatsteam:

Medizinische/r Sekretär/in Gruppe Stationen

Pensum 90%

Ihre Aufgaben

  • Telefonischer Kontakt mit Patientinnen, Patienten und deren Angehörigen sowie weiteren internen und externen Ansprechpartnern
  • Verfassen von Berichten und Erstellen, Redigieren und Versenden von anspruchsvoller medizinischer Korrespondenz (nach Diktat und ab Vorlage)
  • Selbständige Bearbeitung von allgemeinen administrativen Aufgaben im Sekretariatsbereich
  • Bearbeitung und Koordination des Posteingangs (Briefpost und E-Mails)
  • Bewirtschaftung der Patientenakten (elektronisch und in Papierform)

Ihr Profil

  • Kaufmännische Berufsausbildung im medizinischen Bereich oder Medizinische/r Praxisassistent/in mit Weiterbildung zum/zur Medizinischen Sekretär/in bzw. Medizinische Sekretär/in H+
  • Berufserfahrung in ähnlicher Funktion insb. im Verfassen von Berichten ist Voraussetzung
  • Sehr gute Kenntnisse der medizinischen Terminologie
  • Stilsichere Kommunikation und Korrespondenz in Deutsch
  • Versiert und sicher im Umgang mit Informatikmitteln
  • Schnelle Auffassungsgabe und vernetztes Denken
  • Strukturierte, exakte und selbständige Arbeitsweise
  • Empathische, tatkräftige und teamorientierte Persönlichkeit

Ihre Vorteile

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsgebiet mit hoher Eigenverantwortung und ein motiviertes, kollegiales und engagiertes Team.
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Frau Brigitte Birrer, Gruppenleiterin Sekretariat Gruppe Stationen, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel 071 243 13 74.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: info.hr@kispisg.ch

Übriges Personal

Kinderarztpraxis Buchs

Unsere Kinderarztpraxis in Buchs sichert die ärztliche Grundversorgung der Kinder und Jugendlichen in der Region Werdenberg durch gut ausgebildete und regional vernetzte Kinderärztinnen und Kinderärzte.

Per 1. Mai 2022 oder nach Vereinbarung suchen wir für die Kinderarztpraxis in Buchs eine/n

Medizinische/n Praxisassistent/in MPA

Pensum 60-70%

Ihre Aufgaben

  • Telefonische Beratung, Patientenempfang und Organisation der Sprechstunde
  • Sprechstundenassistenz (Vorsorge, chirurgische und pädiatrische Sprechstunde, Notfälle)
  • Laboruntersuchungen, Allergiediagnostik, Seh- und Hörtests
  • Praxisadministration mit Leistungserfassung in elektronischer KG (Achilles)

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als Medizinische/r Praxisassistent/in (MPA)
  • Einfühlungsvermögen im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und deren Angehörigen
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Gute Deutsch- und versierte EDV-Kenntnisse (Word und Excel, Achilles von Vorteil)

Ihre Vorteile

  • Kollegiales Team von drei Ärztinnen, einem Arzt, zwei Assistenzärztinnen, vier MPA’s und eine MPA in Ausbildung
  • Geregelte Arbeitszeiten und sorgfältige Einführung
  • Moderne Praxisräumlichkeiten
  • Attraktive Lage nur wenige Gehminuten vom Bahnhof Buchs entfernt

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Frau Kerstin Zünd, Leitende Medizinische Praxisassistentin, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel 081 756 60 80; kerstin.zuend@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: info.hr@kispisg.ch

Kinderschutzzentrum