Urodynamik

Bei einer urodynamischen Abklärung wird die Harnspeicherung und Harnentleerung (Blase und Harnröhre) beurteilt.

Dr. med. Anja Mettler

Fachärztin für Kinderchirurgie, Schwerpunkt Point of Care-Ultraschall POCUS (SGUM), Sonographie (SGUM)

Eine urodynamische Abklärung basiert auf Anamnese, Untersuchung und Miktionstagebuch. Die Abklärung kann eine oder mehrere der folgenden Untersuchungen beinhalten:

Uroflowmetrie mit EMG (Elektromyographie): Die Messung des Harnstrahles und der Muskelanspannung des Beckenbodens mittels Miktion auf einer speziellen Toilette.

Cystomanometrie: Blasendruckmessung

Videourodynamik: Blasendruckmessung mit gleichzeitiger Röntgenuntersuchung der Harnwege

  • Spina bifida
  • Erkrankungen am Rückenmark oder Verletzungen des Rückenmarks (nach Operationen oder Unfällen)
  •  Anorektale Fehlbildungen, da diese häufig mit Störungen der Blasenfunktion einhergehen.
  • Harnröhrenengen (angeborene oder erworbene)
  • Unklare Blasenentleerungsstörungen und Urininkontinenz ohne Besserungstendenz
  • Wiederholte Harnwegsinfektionen nach Ausschluss anderer Ursachen

 

  • Sonographie von Nieren und Harnwegen
  • Miktionstagebuch (Dokumentation der Trink- und Urinmenge über mehrere Tage) 
  • Uroflowmetrie mit EMG (Messung des Harnstrahles und der Muskelanspannung des Beckenbodens mittels Miktion auf einer speziellen Toilette)
  • Cystomanometrie (Messung des Blasendruckes bei Füllung und Entleerung der Blase, hierbei bedarf es verschiedener Messsonden, welche kindgerecht eingelegt werden).
  • Videourodynamik (Cystomanometrie gemeinsam mit einer Röntgenuntersuchung der Harnwege (MCUG)).

 

  • Medikamentös
  • Selbstkatheterismus
  • Zystoskopie mit Botoxinjektionen in Blasenmuskel
  • Operative Erweiterung der Harnröhre
  • Elektrostimulation (TENS)

Team

Dr. med. Anja Mettler

Fachärztin für Kinderchirurgie, Schwerpunkt Point of Care-Ultraschall POCUS (SGUM), Sonographie (SGUM)

Stv. Chefarzt Kinder- und Jugendchirurgie

Dr. med. Alexander Mack

Facharzt für Kinderchirurgie

Kontakt

Für einen Termin in der Spezialsprechstunde bitten wir um eine Zuweisung Ihres Haus- oder Kinderarztes. Diese ist zu richten an:


Ostschweizer Kinderspital
Ärztliche Leitung Urodynamik
Claudiusstrasse 6
9006 St.Gallen

T +41 (0)71 243 19 57
info.chirurgie@kispisg.ch