Offene Stellen

Hier finden Sie alle offenen Stellen des Ostschweizer Kinderspitals. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ärzte

Wir sind eines der grössten Schweizer Zentren der sekundären und tertiären pädiatrischen Versorgung mit speziell je ca. 700 Patientinnen und Patienten in der Endokrinologie, rund 280 in der Diabetologie und ca. 350 in der Adipositasmedizin.

Um unser Team von drei pädiatrischen Endokrinologen / Diabetologen und weiteren Kaderärzten zu verstärken, suchen wir per 1. Januar 2021 oder nach Vereinbarung eine/n

Oberärztin / Oberarzt pädiatrische Endokrinologie / Diabetologie

Pensum 50 - 80%

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen die Patientenversorgung überwiegend im ambulanten Bereich
  • Sie arbeiten in multiprofessionellen Behandlungsteams mit Orientierung am bio-psychosozialen Krankheitsmodell zusammen
  • Sie setzen sich für die Weiterentwicklung des Bereichs Diabetologie ein
  • Sie bauen die Zusammenarbeit mit anderen Kliniken aus, u.a. im Rahmen von Transitions-sprechstunden des Zentrums für Seltene Krankheiten Ostschweiz
  • Sie nehmen am Pikett- und Nachtdienstbetrieb teil

Ihr Profil

  • Sie sind Fachärztin/Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin FMH (oder MEBEKO-anerkannt)
  • Sie haben die Schwerpunktweiterbildung pädiatrische Endokrinologie / Diabetologie ganz oder weitgehend abgeschlossen
  • Sie bringen Erfahrung und Freude an der Betreuung von chronisch kranken Kindern, Jugendlichen und deren Eltern mit
  • Sie übernehmen gerne Organisations- und Ausbildungsaufgaben und sind interessiert, in multiprofessionellen Teams zusammen zu arbeiten

Ihre Vorteile

  • Auf Sie wartet eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einer anerkannten Weiterbildungsstätte für pädiatrische Endokrinologie / Diabetologie (Kategorie A)
  • Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Aufgaben mit hohem Entwicklungspotential
  • Sie erhalten die Möglichkeit, in klinischen Forschungsprojekten und im Joint Medical Master der Universität St.Gallen mitzuwirken

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Frau Prof. Dr. med. Dagmar l‘Allemand-Jander, Leitende Ärztin Endokrinologie / Diabetologie

oder

Frau Dr. med. Tiziana Gozzi Graf, Leitende Ärztin Diabetologie

stehen Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung
Tel +41 (0)71 243 14 67
info.endokrinologie@kispisg.ch

 

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: info.humanresources@kispisg.ch

Das Ostschweizer Kinderspital bietet eine umfassende Versorgung als medizinisches Zentrum der Tertiär-Stufe und ist als Weiterbildungsstätte für Kinder- und Jugendmedizin für 4 Jahre anerkannt. Es arbeitet in der School of Medicine der Uni St. Gallen bei der Ausbildung von Medizinstudenten im Join Medical Master - Programm der Uni Zürich und Uni St. Gallen mit.

Die Nephrologie am Ostschweizer Kinderspital bietet das gesamte Spektrum der pädiatrischen Nephrologie mit Ausnahme von Nierenersatzverfahren an. Sie arbeiten gemeinsam mit 2 pädiatrischen Nephrologinnen in einem Team.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir per 1. März 2021 oder nach Vereinbarung eine/n

Assistenzärztin / Assistenzarzt
mit Interesse für pädiatrische Nephrologie

Pensum 50 - 60%

Ihre Aufgaben

  • Führen einer Sprechstunde in pädiatrischer Nephrologie unter Supervision
  • Teilnahme an Konsilien auf den Abteilungen
  • Durchführen und Auswerten von 24-h-Blutdurckmessungen
  • Auswertung von urodynamischen Untersuchungen
  • Teilnahme am allgemeinpädiatrischen Dienst

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Medizinstudium und mindestens 3 Jahre absolvierten klinisch-pädiatrische Ausbildungszeit oder im Besitz des Facharztes für Pädiatrie
  • Interesse an den Themen der pädiatrischen Nephrologie
  • Kommunikative Persönlichkeit und Freude am Arbeiten in einem kleinen Team

Wir bieten

  • Fundierte Grundausbildung in pädiatrischer Nephrologie
  • Anrechnung für den Facharzt pädiatrische Nephrologie für 6 Monate möglich
  • Attraktive Anstellungsbedingungen in grenznaher Bodenseeregion warten auf Sie
  • Teilnahme an internen/externen Weiterbildungen, interdisziplinären Besprechungen mit den Kinderurologen, Erwachsenen-Nephrologen und -Pathologen; regelmässiges Teaching
  • Zusätzliche Stellenprozente im stationären oder ambulanten Bereich sind gegebenenfalls möglich

Kontakt

Frau Dr. med. Daniela Marx-Berger, Leitende Ärztin Nephrologie/Sportmedizin, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung:
Tel +41 (0)71 243 19 11
daniela.marx-berger@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbungsunterlagen per Mail an:
info.humanresources@kispisg.ch 

Finden Sie hier die Übersicht über Unterassistenzstellen:
Aus- und Weiterbildung Ärzte

Pflege und Betreuung

Vom 01. Dezember 2020 bis 30. April 2021 (Weiterbeschäftigung nach Absprache) suchen wir eine/n

Dipl. Experte / Expertin Anästhesiepflege NDS HF (befristet)

Pensum 100%

Ihre Aufgaben

  • Sie assistieren selbstständig sowie eigenverantwortlich bei den üblichen Anästhesietechniken
  • Sie betreuen die Ihnen zugeteilten Patienten vor, während und nach operativen Eingriffen
  • Sie arbeiten eng mit dem interdisziplinären Ärzte- und OP-Team zusammen
  • Sie bereiten Geräte, Instrumente und Medikamente fachgerecht vor

Ihr Profil

  • Sie verfügen über die Ausbildung in Anästhesie-Pflege (NDS HF) mit Schweizer Anerkennung
  • Sie arbeiten selbstständig und sind motiviert, in einem kleinen Team mitzuwirken und Verantwortung zu übernehmen
  • Sie arbeiten gern mit Kindern aller Altersgruppen und sind einfühlsam im Umgang mit ihnen
  • Sie sind bereit, Pikettdienste zu leisten

Ihre Vorteile

  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem eingespielten Team wartet auf Sie
  • Wir bieten attraktive Arbeitsbedingungen und die Möglichkeit von Teilzeitarbeit
  • Es erwartet Sie eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

Kontakt

Frau Katharina Pfeffer, Leiterin Pflege Anästhesie, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
el +41 (0)71 243 19 33,  katharina.pfeffer@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:
info.humanresources@kispisg.ch 

Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir für die Interdisziplinäre Kindernotfallstation eine

Diplomierte Pflegefachperson HF mit Schwerpunkt KJFF

Pensum 80% bis 100%

Ihre Aufgaben

  • Sie pflegen und betreuen kranke und verunfallte Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen
  • Sie haben Freude an der Arbeit mit schnell wechselnden und akuten Notfallsituationen
  • Sie unterstützen und begleiten Kinder, Jugendliche und Bezugspersonen im Erleben und Bewältigen der aktuellen Situation unter Einbezug der Grundsätze der Familienzentrierten Pflege
  • Sie wirken mit in der Ausbildung von angehenden Pflegefachpersonen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über mindestens ein Jahr Berufserfahrung in der Pflege, idealerweise bei Kinder und Jugendlichen
  • Sie haben die Weiterbildung NDS HF Notfallpflege abgeschlossen oder zeigen die Bereitschaft diese zu absolvieren
  • Sie bewegen sich sicher, kooperativ und flexibel in einem interdisziplinären Berufsfeld
  • Sie haben Freude am Beruf

Ihre Vorteile

  • Wir bieten Ihnen ein interessantes und abwechslungsreiches pflegerisches Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung
  • Wir sind ein aufgeschlossenes und engagiertes Team, dass sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen freut
  • Wir führen Sie sorgfältig und gründlich in das Arbeitsgebiet ein
  • Wir unterstützen die berufliche Weiterbildung und fördern Innovation
  • Attraktiver Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

 

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.

Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

 

Frau Nicole Felber, Leiterin Pflege der Interdisziplinären Kindernotfallstation, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel +41 71 243 13 75
nicole.felber@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: Brigitta Oertle, Leiterin Pflege und Betreuung, brigitta.oertle@kispisg.ch

Die psychosomatische Therapiestation Romerhuus mit 9 Plätzen bietet Jugendlichen im Alter von 12 bis 18 Jahren eine stationäre multidisziplinäre Diagnostik und Behandlung. Abgeklärt und behandelt werden psychosomatische Störungen, die eine enge Zusammenarbeit mit dem Ostschweizer Kinderspital und/oder dem Kinderschutzzentrum erfordern.

Per 1. März 2021 oder nach Vereinbarung suchen wir eine

Diplomierte Pflegefachperson HF mit Schwerpunkt Psychiatrie

Pensum 70 - 80%

Ihre Aufgaben

  • Sie betreuen Jugendliche im Fachbereich der psychosomatischen Störungen
  • Sie engagieren sich als Bezugspflegende im interdisziplinären Team und gestalten die systemorientierte Zusammenarbeit aktiv mit
  • Als Bezugspflege-Fachperson sind sie Teil des interdisziplinären Teams und arbeiten aktiv mit in Planung und Organisation des Behandlungs-, Betreuungs- sowie Pflegeprozesses
  • Sie nehmen die Begleitung von Auszubildenden interessiert wahr

Ihr Profil

  • Sie verfügen über mindestens ein Jahr Berufserfahrung in der Psychiatrie/Psychosomatik, idealerweise bei Kinder und Jugendlichen
  • Sie haben Erfahrungen im Bereich somatoformer Krankheitsbilder
  • Sie unterstützen Jugendliche und deren Bezugspersonen in herausfordernden Lebenssituationen
  • Der Einbezug des sozialen Umfelds ist für Sie selbstverständlich
  • Sie bewegen sich sicher, kooperativ und flexibel in einem interdisziplinären Berufsfeld

Ihre Vorteile

  • Wir bieten Ihnen ein interessantes und abwechslungsreiches pflegerisches Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung, einen milieutherapeutisch und interdisziplinär ausgerichteten Behandlungsansatz auf der Psychosomatik
  • Wir führen Sie sorgfältig und gründlich in das Arbeitsgebiet ein, unterstützen die berufliche Weiterbildung und fördern Innovation
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

 

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.

Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Herr Ivan Brunett, Leiter Pflege und Betreuung Romerhuus, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel +41 71 243 78 71
ivan.brunett@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen elektronisch per E-Mail an Frau Brigitta Oertle, Leiterin Pflege und Betreuung Ostschweizer Kinderspital: brigitta.oertle@kispisg.ch

Per 1. Oktober 2020 oder nach Vereinbarung suchen wir für den Bereich Psychosomatik, welcher auf der pädiatrischen akutsomatischen Abteilung integriert ist, eine

Diplomierte Pflegefachperson HF/FH mit Schwerpunkt Psychiatrie

Pensum 80 - 100%

Ihre Aufgaben

  • Sie betreuen Kinder, vorwiegend Jugendliche mit Essstörungen in einem milieutherapeutischen Setting
  • Sie engagieren sich als Bezugspflegende im interdisziplinären Team und gestalten die systemorientierte Zusammenarbeit aktiv mit
  • Sie haben Freude an der Arbeit mit schnell wechselnden Situationen
  • Sie nehmen die Begleitung von Auszubildenden interessiert wahr
  • Sie  sind bereit auf der gesamten Abteilung Pflegeeinsätze zu leisten

Ihr Profil

  • Sie verfügen über mindestens ein Jahr Berufserfahrung in der Psychiatrie/Psychosomatik, idealerweise bei Kinder und Jugendlichen
  • Sie unterstützen Kinder und Jugendliche und deren Bezugspersonen in herausfordernden Lebenssituationen
  • Sie bewegen sich sicher, kooperativ und flexibel in einem interdisziplinären Berufsfeld

Ihre Vorteile

  • Wir bieten Ihnen ein interessantes und abwechslungsreiches pflegerisches Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung
  • Einen milieutherapeutisch und interdisziplinär ausgerichteten Behandlungsansatz auf der Psychosomatik
  • Wir sind ein aufgeschlossenes und engagiertes Team, dass sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen freut
  • Wir führen Sie sorgfältig und gründlich in das Arbeitsgebiet ein
  • Wir unterstützen die berufliche Weiterbildung und fördern Innovation
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Frau Franca Jäger, Stationsleiterin, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel +41 71 243 14 60
franca.jaeger@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: Frau Brigitta Oertle, Leiterin Pflege und Betreuung, brigitta.oertle@kispisg.ch

Wir suchen laufend

Diplomierte Pflegefachpersonen HF für das Nachdiplomstudium
Höhere Fachschule Intensivpflege Pädiatrie (NDS HF IPP)

(auf der Pädiatrischen und Neonatologischen Intensivpflegestation)

Pensum 90 - 100%

Ihre Aufgaben

  • Sie lernen, kranke Kinder und Jugendliche nach den neuesten pflegefachlichen und pflegetechnischen Erkenntnissen zu pflegen
  • Sie begleiten mit Unterstützung von ausgewiesenen und motivierten Fachkräften Kinder und Jugendliche und deren Bezugspersonen im Erleben und Bewältigen der aktuellen Krankheitssituation

Ihr Profil

  • Sie besitzen ein Pflegediplom HF, DN 2 Diplom, allgemeine Krankenpflege, Kinderkrankenpflege oder ein gleichwertiges, vom schweizerischen Roten Kreuz anerkanntes Pflegediplom
  • Sie verfügen über mindestens 12 Monate Berufserfahrung in der akuten Krankenpflege
  • Sie haben Freude am Beruf sowie das Interesse und die Motivation, sich auf das NDS HF IPP einzulassen
  • Sie bewegen sich sicher, sind neugierig und kooperativ in der multidisziplinären Zusammenarbeit

Ihre Vorteile

  • Erfahrene Berufsbildner und Diplomierte Expertinnen/Experten Intensivpflege begleiten und unterstützen Sie professionell in theoretischen und praktischen Belangen
  • Es erwartet Sie ein interessanter, berufsbegleitender und praxisgestützter Lehrgang der folgende Inhalte umfasst:
    - Theoriemodule, die sie bei unserem Bildungsanbieter (Z-INA) in Zürich besuchen
    - Praktische Begleitung und Lern-Transfer-Tage durch das Berufsbildnerteam
    - Eine elektronische Lernplattform zur Unterstützung des selbstständigen Lernens
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

Wir laden Sie gerne zu einem Schnuppertag auf der Pädiatrischen und Neonatologischen Intensivpflegestation ein, damit Sie das Team und unsere Haltung in der Bildungs- und Vermittlungsaufgabe kennen lernen.

Kontakt

Frau Beatrix Deisl, Leiterin Weiter- und Fortbildung Pflege;
Tel. +41 (0)71 243 13 50
oder
Frau Ruth
Dutler
, Stationsleiterin Intensivstation;
Tel +41 (0)71 243 71 03
stehen Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:
beatrix.deisl@kispisg.ch

Für unsere psychosomatische Therapiestation suchen wir per 01. Februar 2021 oder nach Vereinbarung eine/einen

Praktikant/in Pflege und Betreuung (Romerhuus)

Pensum 100%, befristet für ein halbes Jahr

Ihre Aufgaben

  • Sie führen verschiedene Tätigkeiten in Delegation der Sozialpädagogen und der Pflegefachpersonen aus
  • Schwerpunkt Ihrer Arbeit sind Aufgaben im Bereich der Betreuung und Begleitung von Jugendlichen mit psychosomatischen Störungen

Ihr Profil

  • Sie möchten als Voraussetzung für ein Studium im Bereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit ein Praktikum absolvieren
  • Sie sind kontaktfreudig und haben Freude am Umgang mit Kindern
  • Sie sind neugierig und verfügen über eine gute Auffassungsgabe
  • Sie sind belastbar und haben die Fähigkeit, sich abzugrenzen

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten die Gelegenheit, die diversen Berufsgruppen, vor allem aber das Arbeitsfeld von der Sozialpädagogik kennen zu lernen
  • Durch Ihren Einblick schaffen sie sich eine Entscheidungshilfe für die Berufswahl oder die Voraussetzungen für einen Ausbildungsplatz
  • Durch Ihren Einblick erhalten Sie die Gelegenheit während der Ausbildung einen Sozialeinsatz zu leisten
  • Erfahrene Sozialpädagogen und Pflegefachpersonen begleiten und unterstützen Sie während des Praktikums
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

Kontakt

Herr Ivan Brunett, Leiter Pflege und Betreuung Romerhuus steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung; Tel 071 243 78 71,
ivan.brunett@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:
ivan.brunett@kispisg.ch

Hier finden Sie Informationen zu Praktikumsstellen in der Pflege: Lehre im Kinderspital

Übriges medizinisches, therapeutisches und agogisches Personal

Nachdem die Stellenbesetzung aufgrund der COVID-19-Massnahmen unterbrochen werden musste, freuen wir uns, das Bewerbungsverfahren nun wieder aufnehmen zu können und suchen zur Unterstützung unseres Therapie-Teams  per 01. Februar 2021 oder nach Vereinbarung eine/n

dipl. Logopädin / Logopäden

Pensum 60%

Ihre Aufgaben

  • Sie betreuen Kinder und Jugendliche mit Sprach-, Sprech-, Kommunikations- und Stimmstörungen
  • Einen besonderen Schwerpunkt bilden Säuglinge und Kinder mit Störungen der Nahrungsaufnahme (pädiatrische Dysphagie) sowie frühkindlichen Ess- und Fütterstörungen
  • Sie verfassen Befund- sowie Verlaufsdokumentationen und Berichte
  • Sie beraten Mitarbeitende bei logopädischen Fragestellungen und stellen die interprofessionelle Zusammenarbeit innerhalb des Therapieteams sowie zwischen verschiedenen Berufsgruppen sicher

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als dipl. Logopädin/Logopäde mit EDK-Anerkennung
  • Sie sind engagiert, verfügen über ein ganzheitliches Denken und sind flexibel
  • Sie sind interessiert, mit Kindern und Jugendlichen in einem medizinischen Kontext ambulant und stationär zu arbeiten
  • Sie verfügen über Erfahrungen im Bereich pädiatrische Dysphagie und frühkindliche Fütterstörungen bzw. sind bereit, sich darin weiterzubilden

Ihre Vorteile

  • Bei uns finden Sie eine verantwortungsvolle, vielseitige und herausfordernde Tätigkeit in einem multiprofessionellen und interdisziplinären Umfeld
  • Wir unterstützten Ihre fachliche Weiterentwicklung
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Frau Daniela Ludwig-Lüdtke , Leiterin Therapien, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel +41 (0)71 243 19 40 daniela.ludwiglüdtke@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis 05. August 2020 per E-Mail an:
info.humanresources@kispisg.ch  

Ab September 2021 bieten wir eine Ausbildungsstelle an als

Fachfrau / Fachmann Operationstechnik HF

Dreijährige Vollzeitausbildung, davon ca. 40% Schule BZGS St. Gallen und 60% Praxis / mit einem Fremdpraktikum im Kantonsspital St. Gallen

Pensum 100%

Ihre Aufgaben

  • Instrumentieren und Zudienen bei kleinen bis grossen Eingriffen in verschiedenen Fachbereichen
  • Mithilfe bei der Lagerung von Patienten
  • Einhalten der Hygiene und Asepsis
  • Dokumentation und Logistik

Ihr Profil

  • Sie haben die Sekundarschule und eine dreijährige Grundausbildung (EFZ, FMS oder Matura) erfolgreich abgeschlossen
  • Sie interessieren sich für Medizin und Technik
  • Sie denken vernetzt und analytisches und arbeiten verantwortungsbewusst
  • Sie verfügen über die ausgeprägte Fähigkeit und Motivation, selbstständig zu lernen

Ihre Vorteile

  • Wir bieten Ihnen eine interessante Ausbildung im Bereich Kinderchirurgie und Gynäkologie
  • Sie arbeiten in vielen chirurgischen Fachgebiete mit
  • Sie unterstützen in der Gipssprechstunde und bei endoskopischen Eingriffen
  • Ein überschaubares OP Team begleitet Sie während Ihrer Ausbildung
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

Kontakt

Frau Rita von Däniken, Leitung Pflege OP / ZSVA, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung; Tel 071 243 19 26, rita.vondaeniken@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:
rita.vondaeniken@kispisg.ch

Administratives Personal

Übriges Personal

Kinderarztpraxis Buchs

Die Kinderarztpraxis Buchs SG bietet pädiatrische Grundversorgung in der Region Werdenberg (Rheintal) an. Sie gehört zur Stiftung Ostschweizer Kinderspital und ist dadurch bestens vernetzt mit allen pädiatrischen und kinderchirurgischen Spezialdisziplinen.

Per 1. Juni 2021 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n

Assistenzärztin / Assistenzarzt Praxispädiatrie

50-100%, Dauer 6 – 12 Monate

Ihre Aufgaben

  • Führen einer kinderärztlichen Sprechstunde unter strukturierter Supervision
  • Vorsorge-Untersuchungen, Entwicklungsabklärungen
  • Pädiatrische und kinderchirurgische Notfälle

Ihr Profil

  • Mindestens zwei Jahre Ausbildung in Kinder- und Jugendmedizin
  • Einfühlungsvermögen im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und deren Angehörigen
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Freude am engagierten Arbeiten

Ihre Vorteile

  • Langjährige Erfahrung in der Ausbildung von Assistenzärztinnen und -ärzten
  • Regelmässiges 1:1 Teaching über die gesamte Dauer der Praxisassistenz
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen Team von vier Ärztinnen und vier MPAs
  • Moderne, schöne, neue Praxisräumlichkeiten nur wenige Gehminuten vom Bahnhof Buchs
  • Anwenderfreundliche elektronische Patientenakte
  • Attraktiver Arbeitsort in einer Region mit hoher Lebensqualität
  • Die Stelle kann auch mit einem Teilzeitpensum am Ostschweizer Kinderspital kombiniert werden
  • Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihr Arbeitsort

Kinderarztpraxis Buchs, Bahnhofstrasse 43, 9470 Buchs

Kontakt

Für Fragen und Informationen steht Ihnen Frau Dr. med. Nina Notter, Ärztliche Leiterin Kinderarztpraxis Buchs, zur Verfügung;
Tel +41 (0)81 756 60 80
nina.notter@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an Herrn Dr. med. Ivo Iglowstein:
ivo.iglowstein@kispisg.ch