Offene Stellen

Hier finden Sie alle offenen Stellen des Ostschweizer Kinderspitals. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ärzte

Die Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie verfügt über eine Therapiestation für Jugendliche, einen Konsiliar- und Liaisondienst sowie ambulante Angebote, die das gesamte Spektrum psychosomatischer Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters abdecken.

Per 1. Juli 2020 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n

Oberärztin / Oberarzt Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

Pensum 60-80%

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit im Multiprofessionellen Behandlungsteam für endokrinologische und jugendgynäkologische Fragestellungen, besonders Störungen der Geschlechtsentwicklung und Transgender-Sprechstunde
  • Liaison auf der kinderchirurgischen Station
  • Mitwirkung am psychosomatischen ärztlichen Hintergrunddienst
  • Teilnahme am Konsiliardienst
  • Engagement bei internen und externen Fortbildungsveranstaltungen
  • Supervision von Psychologinnen und ggf. Assistenzärztinnen

Ihr Profil

  • FMH-Facharzttitel Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie oder ein äquivalenter Titel mit MEBEKO-Anerkennung
  • Fundierte klinische Erfahrung in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
  • Von Vorteil sind Kenntnisse und Erfahrung in der Kinder- und Jugendmedizin, in der pädiatrischen Psychosomatik
  • Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit

Ihre Vorteile

  • Vielfältiges Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung
  • Möglichkeit, sich in ein psychosomatisches Spezialgebiet einzuarbeiten
  • Attraktive Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten sowie Supervision
  • Eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion


E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Herr Dr. med. Christian Henkel, Leitender Arzt Abteilung Psychosomatik/Psychotherapie steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel. +41 71 243 13 78
christian.henkel@kispisg.ch  

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Mail an:
info.pp-stellen@kispisg.ch  

Das Ostschweizer Kinderspital ist als Tertiärzentrum für die kinder- und jugendmedizinische sowie kinderchirurgische Versorgung der Ostschweiz zuständig. Alle pädiatrischen Subdisziplinen sind vertreten. Besonderes Gewicht messen wir der Allgemeinpädiatrie bei. Wir sind eine Weiterbildungsstelle für den Facharzttitel Kinder- und Jugendmedizin der Kategorie 4 Jahre.

Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n

Assistenzarzt / Assistenzärztin

für die Weiterbildungsstelle Kinder- und Jugendmedizin

 

 

Kontakt

Persönlichkeiten, die Begeisterung und Engagement für die Kinder- und Jugendmedizin mitbringen, senden ihre Bewerbung an:

Ostschweizer Kinderspital
Prof. Dr. med. Roger Lauener
Chefarzt Pädiatrie
Claudiusstrasse 6
9006 St. Gallen

Frau Petra Schürmann, Chefarztsekretariat Pädiatrie, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel +41 71 243 73 02
petra.schuermann@kispisg.ch

Finden Sie hier die Übersicht über Unterassistenzstellen:
Aus- und Weiterbildung Ärzte

Pflege und Betreuung

Per 01. Oktober 2020 suchen wir für unsere Tagesklinik eine/n

Leiter/in Pflege

Pensum 80-100%

Ihre Aufgaben

  • Sie sind verantwortlich für die Steuerung des Arbeitsalltages und des pflegerischen Gesamtprozesses der Tagesklinik.
  • Sie führen die Tageklinik orientiert an den qualitativen und wirtschaftlichen Zielen des Pflegebereichs sowie den betrieblichen Zielen des OKS.
  • Sie sind zusammen mit der ärztlichen Leiterin verantwortlich für die Steuerung und Planung der betrieblichen Organisation der Tagesklinik.
  • Sie erkennen Teamdynamiken und können entsprechende Führungsinterventionen einsetzen, um dem Team die notwendige Sicherheit in der Weiterentwicklung zu geben.

Ihr Profil

  • Sie sind eine ausgeprägte Führungspersönlichkeit, die uns mit ihrer Ausstrahlung überzeugt.
  • Sie haben Führungserfahrung auf Team- oder Abteilungsleitungsebene gesammelt.
  • Sie können konzeptionell, langfristig und innovativ denken und verfügen über ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten.
  • Sie sind fähig, Konzepte und Ideen in strukturierter Form und nachhaltig im Alltag umzusetzen.
  • Sie können Rahmenbedingungen in der Tageklinik so gestalten, dass die Mitarbeiterinnen die Möglichkeit haben, sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln.
  • Sie sind eine integrative Persönlichkeit und bewegen sich konstruktiv in einem interdisziplinären Arbeitsfeld.
  • Sie verfügen über eine Pflegefachausbildung mindestens auf der Stufe HF, vorzugsweise im Bereich Kinder und Jugendliche.

Ihre Vorteile

  • Wir bieten Ihnen ein interessantes Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung.
  • Wir führen Sie sorgfältig in das Arbeitsgebiet ein.
  • Wir unterstützen die berufliche Weiterbildung und fördern Innovationen.
  • Das Führungsteam Pflege unterstützt Sie in Ihrer Leitungstätigkeit.
  • Ein interdisziplinäres MITEINANDER in der Behandlung, Pflege und Betreuung der Patientinnen und Patienten und ihren Familien ist für uns gelebtes Selbstverständnis.
  • Ein fachkompetentes, aufgeschlossenes Team freut sich auf Sie.
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion.

 

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden. Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Frau Brigitta Oertle, Leiterin Pflege und Betreuung steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel 071 243 71 01, Mail brigitta.oertle@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: brigitta.oertle@kispisg.ch

Per 1. Juli 2020 oder nach Vereinbarung suchen wir für die interdisziplinäre Säuglingsstation eine

Diplomierte Pflegefachperson HF/FH mit Schwerpunkt KJFF

Pensum 80-100%

Ihre Aufgaben

  • Sie pflegen und betreuen kranke Kinder nach den neuesten pflegerischen Erkenntnissen
  • Sie unterstützen und begleiten Kinder und ihre Eltern im Erleben und Bewältigen der aktuellen Situation unter Einbezug der Grundsätze der Familienzentrierten Pflege
  • Sie wirken mit in der Ausbildung von angehenden Pflegefachpersonen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über Berufserfahrung, idealerweise in der Pflege von Säuglingen und Kleinkindern
  • Sie bewegen sich sicher, kooperativ und flexibel in einem interdisziplinären Berufsfeld
  • Sie haben Freude am Beruf

Ihre Vorteile

  • Wir bieten Ihnen ein interessantes und abwechslungsreiches pflegerisches Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung
  • Wir sind ein aufgeschlossenes und engagiertes Team, dass sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen freut
  • Wir führen Sie sorgfältig und gründlich in das Arbeitsgebiet ein
  • Wir unterstützen die berufliche Weiterbildung und fördern Innovation
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

Kontakt

Frau Susanne Schwizer, Stationsleiterin der interdisziplinären Säuglingsstation steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel +41 71 243 13 90,
susanne.schwizer@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: Brigitta Oertle, Leiterin Pflege und Betreuung, brigitta.oertle@kispisg.ch

Per 1. Mai 2020 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n

Pflegeexpertin / Pflegeexperten MScN

Pensum 40%

Ihre Aufgaben

  • Sie entwickeln als Pflegeexpertin/Pflegeexperte die Pflegepraxis und sichern die Pflegequalität in enger Zusammenarbeit mit der Leiterin Pflegeentwicklung
  • Sie fördern die evidenzbasierte Pflege und befähigen die Mitarbeitenden durch Beratung und Fallbesprechungen in komplexen Pflegesituationen
  • Als Fachverantwortliche/r leiten Sie spezifische Arbeitsgruppen
  • Sie leiten pflegerelevante Projekte und/oder stehen beratend zur Seite und arbeiten aktiv mit
  • Sie unterstützen die Praxisentwicklung und den Aufbau der Funktion der APN

Ihr Profil

  • Sie haben ein pflegewissenschaftliches Studium MScN abgeschlossen oder stehen kurz vor Abschluss des Studiums
  • Sie verfügen über eine ausgewiesene klinische Fachkompetenz, vorzugsweise in der Pflege und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien
  • Sie verfügen über Leadership Kompetenzen mit Erfahrung im Projektmanagement
  • Sie sind innovativ und engagieren sich gerne in Veränderungsprozessen in einem multiprofessionellen Umfeld

Ihre Vorteile

  • Eine interessante Stelle mit multiprofessioneller Zusammenarbeit in einem übersichtlichen Spitalbetrieb mit einer innovativen und herzlichen Betriebskultur
  • Ein vielfältiges, interessantes und verantwortungsvolles Wirkungsfeld mit dem Fokus Familienorientierte Pflege
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden. 
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Frau Katrin Marfurt-Russenberger, Pflegeexpertin Klinik steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel 071 243 19 61
katrin.marfurt@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:
Frau Brigitta Oertle, Leiterin Pflegedienst brigitta.oertle@kispisg.ch

Per 1. Mai 2020 oder nach Vereinbarung suchen wir für die Interdisziplinäre Kindernotfallstation eine

Diplomierte Pflegefachperson HF mit Schwerpunkt KJFF

Pensum 80% bis 100%

Ihre Aufgaben

  • Sie pflegen und betreuen kranke und verunfallte Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen
  • Sie haben Freude an der Arbeit mit schnell wechselnden und akuten Notfallsituationen
  • Sie unterstützen und begleiten Kinder, Jugendliche und Bezugspersonen im Erleben und Bewältigen der aktuellen Situation unter Einbezug der Grundsätze der Familienzentrierten Pflege
  • Sie wirken mit in der Ausbildung von angehenden Pflegefachpersonen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über mindestens ein Jahr Berufserfahrung in der Pflege, idealerweise bei Kinder und Jugendlichen
  • Sie haben die Weiterbildung NDS HF Notfallpflege abgeschlossen oder zeigen die Bereitschaft diese zu absolvieren
  • Sie bewegen sich sicher, kooperativ und flexibel in einem interdisziplinären Berufsfeld
  • Sie haben Freude am Beruf

Ihre Vorteile

  • Wir bieten Ihnen ein interessantes und abwechslungsreiches pflegerisches Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung
  • Wir sind ein aufgeschlossenes und engagiertes Team, dass sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen freut
  • Wir führen Sie sorgfältig und gründlich in das Arbeitsgebiet ein
  • Wir unterstützen die berufliche Weiterbildung und fördern Innovation
  • Attraktiver Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Frau Nicole Felber, Leiterin Pflege der Interdisziplinären Kindernotfallstation, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung
Tel +41 71 243 13 75
nicole.felber@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:
Frau Brigitta Oertle, Leiterin Pflege und Betreuung
brigitta.oertle@kispisg.ch

Per 1. Mai 2019 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n

Berufsbildner/in NDS HF Intensivpflege
Pädiatrische und Neonatologische Intensivpflegestation

Pensum 80 - 100%

Ihre Aufgaben

  • Als Mitglied eines motivierten Berufsbildnerteams übernehmen Sie die praxisorientierte Ausbildung der Studierenden im Nachdiplomstudium Höhere Fachschule Intensivpflege Pädiatrie (NDS HF IPP)
  • Sie fördern, unterstützen, beraten und beurteilen Studierende in ihrem persönlichen Lern- und Entwicklungsprozess
  • Sie indizieren Fachdiskussionen mit dipl. Expertinnen/Experten Intensivpflege und wirken bei interdisziplinären Schulungen innerhalb der Intensivstation mit

Ihr Profil

  • Diplom als Expertin/Experte Intensivpflege NDS HF sowie eine berufspädagogische Qualifikation oder die Bereitschaft, diese zu erwerben
  • Erfahrung in Neonatologischer und Pädiatrischer Intensivpflege
  • Freude am Lehren und Lernen wie auch Gestalten und Schaffen von Bedingungen für eine optimale Lernatmosphäre
  • Soziale Kompetenzen im Bereich der Kommunikation und interprofessionellen Interaktion
  • Motivation im Bildungs- und Vermittlungsauftrag mit den Studierenden zusammen zu arbeiten.

Ihre Vorteile

  • Wir bieten Ihnen ein spannendes Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung
  • Wir führen Sie sorgfältig ein, unterstützen die berufliche Fortbildung und fördern Innovationen
  • Wir unterstützen Ihre Bereitschaft zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

Wir laden Sie gerne zu einem Schnuppertag auf der Pädiatrischen und Neonatologischen Intensivpflegestation ein, damit Sie das Team und unsere Haltung in der Bildungs- und Vermittlungsaufgabe kennen lernen.

Kontakt

Frau Beatrix Deisl, Leiterin Weiter- und Fortbildung Pflege;
Tel. 071 243 13 50
oder
Frau Ruth Dutler, Stationsleiterin Intensivstation;
Tel 071 243 71 03
stehen Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:
beatrix.deisl@kispisg.ch

 

Wir suchen laufend

Diplomierte Pflegefachpersonen HF für das Nachdiplomstudium
Höhere Fachschule Intensivpflege Pädiatrie (NDS HF IPP)

(auf der Pädiatrischen und Neonatologischen Intensivpflegestation)

Pensum 90 - 100%

Ihre Aufgaben

  • Sie lernen, kranke Kinder und Jugendliche nach den neuesten pflegefachlichen und pflegetechnischen Erkenntnissen zu pflegen
  • Sie begleiten mit Unterstützung von ausgewiesenen und motivierten Fachkräften Kinder und Jugendliche und deren Bezugspersonen im Erleben und Bewältigen der aktuellen Krankheitssituation

Ihr Profil

  • Sie besitzen ein Pflegediplom HF, DN 2 Diplom, allgemeine Krankenpflege, Kinderkrankenpflege oder ein gleichwertiges, vom schweizerischen Roten Kreuz anerkanntes Pflegediplom
  • Sie verfügen über mindestens 12 Monate Berufserfahrung in der akuten Krankenpflege
  • Sie haben Freude am Beruf sowie das Interesse und die Motivation, sich auf das NDS HF IPP einzulassen
  • Sie bewegen sich sicher, sind neugierig und kooperativ in der multidisziplinären Zusammenarbeit

Ihre Vorteile

  • Erfahrene Berufsbildner und Diplomierte Expertinnen/Experten Intensivpflege begleiten und unterstützen Sie professionell in theoretischen und praktischen Belangen
  • Es erwartet Sie ein interessanter, berufsbegleitender und praxisgestützter Lehrgang der folgende Inhalte umfasst:
    - Theoriemodule, die sie bei unserem Bildungsanbieter (Z-INA) in Zürich besuchen
    - Praktische Begleitung und Lern-Transfer-Tage durch das Berufsbildnerteam
    - Eine elektronische Lernplattform zur Unterstützung des selbstständigen Lernens
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

Wir laden Sie gerne zu einem Schnuppertag auf der Pädiatrischen und Neonatologischen Intensivpflegestation ein, damit Sie das Team und unsere Haltung in der Bildungs- und Vermittlungsaufgabe kennen lernen.

Kontakt

Frau Beatrix Deisl, Leiterin Weiter- und Fortbildung Pflege;
Tel. 071 243 13 50
oder
Frau Ruth
Dutler
, Stationsleiterin Intensivstation;
Tel 071 243 71 03
stehen Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:
beatrix.deisl@kispisg.ch

Übriges medizinisches, therapeutisches und agogisches Personal

Mit einer optimalen Mischung von POCT-Geräten, im Haus intern durchgeführten Analysen und an externe Laboratorien vergebenen Aufträgen wird sichergestellt, dass Analysen in Kleinstblutmengen schnell und zuverlässig durchgeführt werden.

Für unser polyvalentes Labor suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Dipl. Biomedizinische/r Analytiker/in

Pensum 80 - 100%

Ihre Aufgaben

  • Eigenständiges Durchführen von Laboranalysen im Bereich Klinische Chemie, Hämatologie, Gerinnungsanalytik, Serologie, Urin-Diagnostik und Liquor-Diagnostik
  • Kapillare Blutentnahme bei Kindern
  • Mitarbeit in den verschiedenen Bereichen nach Rotationsprinzip
  • Pikettdienste sowie Übernahme von Spät- und Wochenend-Dienst

Ihr Profil

  • Sie haben die Ausbildung als Biomedizinische/r Analytiker/in HF erfolgreich abgeschlossen und können einige Jahre Berufserfahrung in einem ähnlichen Umfeld ausweisen
  • Sie verfügen über eine schnelle Auffassungsgabe und denken vernetzt
  • Sie arbeiten selbstständig, strukturiert und speditiv
  • Sie bringen Freunde und Begeisterung am Beruf und der Arbeit mit Kindern mit

Ihre Vorteile

  • Auf Sie wartet eine vielseitige Tätigkeit in einem multiprofessionellen und interdisziplinären Umfeld
  • Bei uns erhalten Sie die Möglichkeit, sich aktiv in die Entwicklung der Abteilung einzubringen und sich persönlich weiterzuentwickeln
  • Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

 

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Frau Iva Mijatovic, Leiterin Labor, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung
Tel 071 243 19 91
iva.mijatovic@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:
info.humanresources@kispisg.ch

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir per 1. Juli 2020 oder nach Vereinbarung eine/n

Dipl. Experte / Expertin Anästhesiepflege NDS HF

Pensum 50%

Ihre Aufgaben

  • Sie assistieren selbstständig sowie eigenverantwortlich bei den üblichen Anästhesietechniken
  • Sie betreuen die Ihnen zugeteilten Patienten vor, während und nach operativen Eingriffen
  • Sie arbeiten eng mit dem interdisziplinären Ärzte- und OP-Team zusammen
  • Sie bereiten Geräte, Instrumente und Medikamente fachgerecht vor

Ihr Profil

  • Sie verfügen über die Ausbildung in Anästhesie-Pflege (NDS HF) mit Schweizer Anerkennung
  • Sie arbeiten selbstständig und sind motiviert, in einem kleinen Team mitzuwirken und Verantwortung zu übernehmen
  • Sie arbeiten gern mit Kindern aller Altersgruppen und sind einfühlsam im Umgang mit ihnen
  • Sie sind bereit, Pikettdienste zu leisten

Ihre Vorteile

  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem eingespielten Team wartet auf Sie
  • Wir bieten attraktive Arbeitsbedingungen und die Möglichkeit von Teilzeitarbeit
  • Es erwartet Sie eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Frau Katharina Pfeffer, Leiterin Pflege Anästhesie, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel +41 (0)71 243 19 33
katharina.pfeffer@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:
info.humanresources@kispisg.ch

Administratives Personal

Per 1. Juni 2020 oder nach Vereinbarung suchen wir Verstärkung für unser bestehendes Sekretariatsteam (KER-Zentrum):

Medizinische/r Sekretär/in KER-Zentrum

Pensum 60-80%

Ihre Aufgaben

  • Organisation und Koordination von anspruchsvollen Terminen und Versand der Aufgebote
  • Telefonischer Kontakt mit Patientinnen, Patienten und deren Angehörigen sowie weiteren internen und externen Ansprechpartnern
  • Bearbeitung von allgemeinen administrativen Aufgaben im Sekretariatsbereich
  • Bearbeitung und Koordination des Posteingangs (Briefpost und E-Mails)
  • Bewirtschaftung der Patientenakten (elektronisch und in Papierform)
  • Selbständige Bearbeitung des zugeteilten Sekretariatsbereiches
  • Erstellen, Redigieren und Versenden von anspruchsvoller medizinischer Korrespondenz (nach Diktat und ab Vorlage)

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine kaufmännische Berufsausbildung im Medizinischen Bereich, als Medizinische/r Praxisassistent/in mit Weiterbildung zum/zur Medizinischen Sekretär/in oder als Medizinische/r Sekretär/in H+
  • Möglicherweise konnten Sie bereits Berufserfahrung in ähnlicher Funktion sammeln
  • Sie besitzen sehr gute Kenntnisse der medizinischen Terminologie
  • Sie arbeiten strukturiert, exakt und selbstständig, verfügen über eine schnelle Auffassungsgabe und denken vernetzt
  • Sie sind eine empathische, tatkräftige und teamorientierte Persönlichkeit und kommunizieren stilsicher in der deutschen Sprache (schriftlich und mündlich)
  • Sie sind versiert und sicher im Umgang mit Informatikmitteln

Ihre Vorteile

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsgebiet mit hoher Eigenverantwortung und ein motiviertes, kollegiales und engagiertes Team.
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Frau Barbara Wäger, Gruppenleiterin Sekretariat KER-Zentrum, steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung
Tel 071 243 13 62
barbara.waeger@kispisg.ch

 

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an Frau Nadia Gübeli, Leiterin Medizinische Sekretariate
info.sekretariate@kispisg.ch 

Per 1. Juni 2020 oder nach Vereinbarung suchen wir aufgrund der Pensionierung der jetzigen Stelleninhaberin eine/n

Medizinische/n Sekretär/in

Pensum 70%

Ihre Aufgaben

  • Selbständige Bearbeitung des zugeteilten Sekretariatsbereiches
  • Erstellen, Redigieren und Versenden von anspruchsvoller medizinischer Korrespondenz (nach Diktat und ab Vorlage)
  • Bewirtschaftung der Patientenakten (elektronisch und in Papierform)
  • Bearbeitung und Koordination des Posteingangs (Briefpost und E-Mails)
  • Erstellung der Aufgebote und Abstimmung der Termine
  • Telefonischer Kontakt mit Patientinnen, Patienten und deren Angehörigen sowie weiteren internen und externen Ansprechpartnern
  • Bearbeitung von allgemeinen administrativen Aufgaben im Sekretariatsbereich

Ihr Profil

  • Kaufmännische Berufsausbildung im Medizinischen Bereich
  • oder Medizinische/r Praxisassistent/in mit Weiterbildung zum/zur Medizinischen Sekretär/in
  • oder Medizinische Sekretär/in H+
  • Berufserfahrung in ähnlicher Funktion von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse der medizinischen Terminologie
  • Stilsichere Kommunikation und Korrespondenz in Deutsch
  • Versiert und sicher im Umgang mit Informatikmitteln
  • schnelle Auffassungsgabe
  • vernetztes Denken
  • strukturierte, exakte und selbständige Arbeitsweise
  • empathische, tatkräftige und teamorientierte Persönlichkeit

Ihre Vorteile

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsgebiet mit hoher Eigenverantwortung und ein motiviertes, kollegiales und engagiertes Team.
  • Auf Sie wartet eine sinnstiftende Tätigkeit in einer Institution für Kinder, Jugendliche und deren Familien an einem attraktiven Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

 

E-Mails von mehr als 9MB können nicht empfangen werden.
Bewerbungen von Stellenvermittlern werden nicht berücksichtigt und nicht beantwortet.

Kontakt

Frau Brigitte Birrer, Gruppenleiterin Stationen steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung;
Tel 071 243 13 74
brigitte.birrer@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:

Frau Nadia Gübeli, Leiterin Medizinische Sekretariate, info.sekretariate@kispisg.ch

Übriges Personal

Kinderarztpraxis Buchs