Offene Stellen

Hier finden Sie alle offenen Stellen des Ostschweizer Kinderspitals. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ärzte

Unsere Intensivstation ist eine Weiterbildungsstätte für Intensivmedizin der Kategorie B. In unseren neu gebauten und 2016 bezogenen Räumlichkeiten können wir bis zu 10 Patienten intensivmedizinisch betreuen. In enger Zusammenarbeit mit der Geburtshilfe des Kantonsspitals St. Gallen betreiben wir zudem das Perinatalzentrum St. Gallen (Neonatologie Level III).

Für unsere pädiatrische-neonatologische Intensivstation suchen wir eine/n

Oberarzt / Oberärztin Intensivstation

Wir wenden uns an engagierte Interessentinnen und Interessenten, die ihr bereits erworbenes pädiatrisch-intensivmedizinisches und neonatologisches Fachwissen umsetzen und vertiefen möchten.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über den Facharzttitel für Kinder- und Jugendmedizin
  • Sie verfügen über mehrjährige Erfahrung in pädiatrischer Intensivmedizin und in Neonatologie
  • Sie sind eine teamfähige Persönlichkeit, schätzen eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit und pflegen einen kooperativen, lösungsorientierten Führungsstil

Ihre Vorteile

  • Wir bieten Ihnen eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem spannenden und dynamischen Arbeitsumfeld
  • Sie erhalten die Möglichkeit zur Mitgestaltung
  • Auf Sie warten Entwicklungsmöglichkeit mit der Option einer Festanstellung als Oberarzt mbF
  • Wir bieten vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Attraktiver Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

Kontakt

Auskünfte erteilt Ihnen gerne
Prof. Dr. med. Bjarte Rogdo
Leitender Arzt
Intensivstation/Neonatologie
Tel. 0041 (0)71 243 19 52

Persönlichkeiten, die Begeisterung und Engagement für die Kinder- und Jugendmedizin mitbringen, senden ihre Bewerbung an

Ostschweizer Kinderspital
Prof. Dr. med. Bjarte Rogdo
Leitender Arzt
Intensivstation/Neonatologie
Claudiusstrasse 6
9006 St. Gallen
Schweiz

oder per Mail an: bjarte.rogdo@kispisg.ch

Die interdisziplinäre Notfallstation übernimmt die Notfallversorgung der Kinder im Stiftungs­­­­gebiet und behandelt pro Jahr ungefähr 21‘000 Patienten. Wir sind eine Weiterbildungsstätte für den Schwerpunkt Kindernotfallmedizin der Kategorie A (2 Jahre).

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir eine/n

Oberarzt / Oberärztin Interdisziplinäre Notfallstation

Pensum 80 - 100%

Ihre Aufgaben

  • Sie betreuen Notfallpatienten und deren Eltern
  • Sie bilden Assistenzärzte und Fellows Kindernotfallmedizin aus
  • Sie wirken aktiv mit bei der Weiterentwicklung unserer interdisziplinären Notfallstation

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen Facharzttitel in Kinder- und Jugendmedizin oder Kinderchirurgie mit Schwerpunkt Kindernotfallmedizin (oder befinden sich in fortgeschrittenem Weiterbildungs­stadium)
  • Sie haben Freude an einer klinischen Tätigkeit in einem kollegialen und engagierten Team

Ihre Vorteile

  • Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle interdisziplinäre Tätigkeit in einem spannenden und dynamischen Arbeitsumfeld
  • Auf Sie wartet ein sehr kollegialer Austausch mit Kaderärzten der Notfallmedizin, Kinderchirurgie sowie allen pädiatrischen Subdisziplinen
  • Wir bieten vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Es besteht die Möglichkeit von Teilzeitarbeit
  • Attraktiver Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

Kontakt

Auskünfte erteilt Ihnen gerne
Dr. med. Ivo Iglowstein
Leitender Arzt
Interdisziplinäre Notfallstation
Tel. 0041 (0)71 243 13 08
ivo.iglowstein@kispisg.ch

Persönlichkeiten, die Begeisterung und Engagement für die Kinder- und Jugendmedizin mitbringen, senden ihre Bewerbung an

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: ivo.iglowstein@kispisg.ch

Die Pneumologie-Abteilung am Ostschweizer Kinderspital (OKS) ist eine der fünf A-Ausbildungskliniken für pädiatrische Pneumologie in der Schweiz.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir eine/n

Oberarzt / Oberärztin für Pädiatrische Pneumologie

Pensum 80 % - 100 %

Ihre Aufgaben

  • Betreuung von ambulanten und stationären Patienten aus dem ganzen Spektrum der pädiatrischen Pneumologie (und Allergologie)

Ihr Profil

  • Facharzttitel Pädiatrische Pneumologie (oder fortgeschrittene Ausbildung)
  • Kenntnisse und Interesse in pädiatrischer Intensivmedizin, Schlafmedizin und/oder Allergologie erwünscht
  • Engagierte und kollegiale Persönlichkeit
  • Interesse an klinischer Tätigkeit und Ausbildungsaufgaben
  • Freude an konstruktiver interdisziplinärer Zusammenarbeit (CF-Zentrum)
  • Interesse an klinischer und translationaler Forschung

Ihre Vorteile

  • Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem gut strukturierten Arbeitsumfeld
  • Attraktive Arbeitsbedingungen mit Möglichkeit, Forschungsprojekte durchzuführen
  • Teilzeitarbeit möglich
  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Attraktiver Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

Kontakt

Auskünfte erteilt Ihnen gerne
Prof. Dr. Jürg Barben
Leitender Arzt
Pneumologie/Allergologie & CF-Zentrum
Tel. 0041 (0)71 243 71 11
juerg.barben@kispisg.ch

Persönlichkeiten, die Begeisterung und Engagement für die Kinder- und Jugendmedizin mitbringen, senden ihre Bewerbung an

Ostschweizer Kinderspital
Herr Prof. Dr. Jürg Barben
Leitender Arzt
Pneumologie/Allergologie
Claudiusstrasse 6
9006 St. Gallen
Schweiz

oder per Mail an: juerg.barben@kispisg.ch

Finden Sie hier die Übersicht über Unterassistenzstellen:
Aus- und Weiterbildung Ärzte

Pflege

Das Ostschweizer Kinderspital mit 76 Betten ist Zentrumsspital für die Behandlung und Pflege von Kindern und Jugendlichen. Für unsere Pädiatrische und Neonatologische Intensivpflegestation suchen eine/n

Berufsbildner/in Intensivpflege

70 bis 100%

Ihre Aufgaben

  • Als Mitglied eines motivierten Berufsbildnerteams übernehmen Sie die praxisorientierte Ausbildung der Studierenden im Nachdiplomstudium Höhere Fachschule Intensivpflege Pädiatrie (NDS HF IPP)
  • Sie fördern, unterstützen, beraten und beurteilen Studierende in ihrem persönlichen Lern- und Entwicklungsprozess
  • Sie indizieren Fachdiskussionen mit dipl. Expertinnen/Experten Intensivpflege und wirken bei interdisziplinären Schulungen innerhalb der Intensivstation mit

Ihr Profil

  • Sie weisen ein Diplom als Expertin/Experte Intensivpflege NDS HF vor sowie eine berufspädagogische Qualifikation oder die Bereitschaft diese zu erwerben
  • Erfahrung in Neonatologischer und Pädiatrischer Intensivpflege
  • Freude am Lehren und Lernen wie auch Gestalten und Schaffen von Bedingungen für eine optimale Lernatmosphäre.
  • Soziale Kompetenzen im Bereich der Kommunikation und interprofessionellen Interaktion
  • Motivation im Bildungs- und Vermittlungsauftrag mit den Studierenden zusammen zu arbeiten

Ihre Vorteile

  • Ein interdisziplinäres aufgeschlossenes Team steht Ihnen zur Seite
  • Eine umfassende Einarbeitung ermöglicht Ihnen selbstbestimmtes Handeln in Ihren zukünftigen Aufgabenbereichen
  • Wir unterstützen Ihre Bereitschaft zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung

Schnuppern Sie einen Tag in unserer Pädiatrischen und Neonatologischen Intensivpflegestation, lernen Sie das Team und unsere Haltung in der Bildungs- und Vermittlungsaufgabe kennen.

Ist Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns Sie kennen zu lernen.

Kontakt

Auskünfte erteilt Ihnen gerne
Bea Deisl
Leiterin Weiterbildung Intensivpflege
Tel. 0041 (0)71 243 73 50
beatrix.deisl@kispisg.ch

Persönlichkeiten, die Begeisterung und Engagement für die Kinder- und Jugendmedizin mitbringen, senden ihre Bewerbung an

Ostschweizer Kinderspital
Ruth Dutler
Stationsleiterin Intensivstation
Claudiusstrasse 6
9006 St. Gallen
Schweiz

Tel. 0041 (0)71 243 71 03
ruth.dutler@kispisg.ch

Für unsere chirurgische und orthopädische Station mit 17 Betten, suchen wir ab 1. Februar 2018 oder nach Vereinbarung eine/n

Pflegeexperte/expertin Praxis

Pensum 80 – 100%

Ihre Aufgaben

  • Sie pflegen Kinder und Jugendliche in komplexen Pflegesituationen mit dem Fokus auf die ganze Familie Sie engagieren sich in der Pflege und Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Mehrfachbehinderungen und unterstützen dabei das Team tatkräftig
  • Sie sichern die Pflegequalität auf Stationsebene in enger Zusammenarbeit mit der Stationsleiterin und dem Pflegeexpertinnenteam Sie fördern die evidenzbasierte Pflege und befähigen die Mitarbeitenden durch Beratung und Fallbesprechungen in komplexen Pflegesituationen
  • Sie beteiligen sich aktiv an der Pflegeentwicklung in der Fachgruppe ‚Forum Pflegeentwicklung

Ihr Profil

  • Sie haben ein pflegewissenschaftliches Studium BScN abgeschlossen
  • Sie verfügen über eine ausgewiesene pflegerische Fachkompetenz, vorzugsweise in der Pflege und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien
  • Sie sind innovativ und engagieren sich gerne in Veränderungsprozessen in einem multiprofessionellen Umfeld, in dem sie auch ihre Fähigkeiten zur konstruktiven kollegialen Zusammenarbeit unter Beweis stellen
  • Sie übernehmen die Verantwortung als Bezugspflegeperson und Mitentwicklerin in der Pflege und integrieren dabei den familienzentrierten Ansatz
  • Sie stehen ein für die Sicherung der Pflegequalität

Ihre Vorteile

  • Eine spannende Stelle im multiprofessionellen Umfeld und einem motivierten und lebendigen Pflegeteam
  • Ein vielfältiges, interessantes und verantwortungsvolles Wirkungsfeld mit dem Fokus Familienzentrierten Pflege
  • Eine sorgfältige Einführung sowie Möglichkeiten für Fort- und Weiterbildungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Kontakt

Auskünfte erteilt Ihnen gerne
Ruth Breitenmoser
Stationsleiterin A-Ost
Tel. 0041 (0)71 243 19 14
ruth.breitenmoser@
kispisg.ch

oder

Katrin Marfurt
Pflegeexpertin Klinik
Tel: 0041 (0)71 243 19 61
katrin.marfurt@kispisg.ch

Persönlichkeiten, die Begeisterung und Engagement für die Kinder- und Jugendmedizin mitbringen, senden ihre Bewerbung an

Ostschweizer Kinderspital
Brigitta Oertle
Leiterin Pflege und Betreuung
Claudiusstrasse 6
9006 St. Gallen
Schweiz
brigitta.oertle@kispisg.ch

Für unsere chirurgische und orthopädische Station mit 17 Betten suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine

Diplomierte Pflegefachperson HF mit Schwerpunkt KJFF

Pensum 80 - 100%

Ihre Aufgaben

  • Sie pflegen Kinder und Jugendliche in komplexen Pflegesituationen mit dem Fokus auf die ganze Familie
  • Sie engagieren sich in der Pflege und Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Mehrfachbehinderungen
  • Sie übernehmen die Verantwortung als Bezugspflegeperson und integrieren dabei den familienzentrierten Ansatz
  • Sie wirken mit in der Ausbildung von angehenden Pflegefachpersonen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine ausgewiesene pflegerische Fachkompetenz, vorzugsweise in der Pflege und Betreuung von Kindern, Jugendlichen sowie ihren Familien
  • Sie sind innovativ und engagieren sich in einem multiprofessionellen Umfeld, in dem sie Ihre Fähigkeiten zur konstruktiven kollegialen Zusammenarbeit unter Beweis stellen

Ihre Vorteile

  • Eine spannende Stelle im multiprofessionellen Umfeld und einem motivierten und lebendigen Pflegeteam
  • Ein vielfältiges, interessantes und verantwortungsvolles Wirkungsfeld mit dem Fokus Familienzentrierten Pflege
  • Eine sorgfältige Einführung sowie Möglichkeiten für Fort- und Weiterbildungen
  • Attraktiver Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

Kontakt

Auskünfte erteilt Ihnen gerne
Ruth Breitenmoser Rothacker
Stationsleiterin Chirurgische Abteilung
Tel. 0041 (0)71 243 14 40
ruth.breitenmoser@
kispisg.ch

Persönlichkeiten, die Begeisterung und Engagement für die Kinder- und Jugendmedizin mitbringen, senden ihre Bewerbung an

Ostschweizer Kinderspital
Brigitta Oertle
Leiterin Pflege und Betreuung
Claudiusstrasse 6
9006 St. Gallen
Schweiz
brigitta.oertle@kispisg.ch

Für unsere Pädiatrische und Neonatologische Intensivpflegestation suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung

Diplomierte Pflegefachpersonen HF für das Nachdiplomstudium NDS HF IPP

(Nachdiplomstudium Höhere Fachschule Intensivpflege Pädiatrie NDS HF IPP)

Ihre Aufgaben

  • Sie lernen, kranke Kinder und Jugendliche nach den neuesten pflegefachlichen und pflegetechnischen Erkenntnissen zu pflegen
  • Sie begleiten - mit Unterstützung von ausgewiesenen und motivierten Fachkräften - Kinder und Jugendliche und deren Bezugspersonen im Erleben und Bewältigen der aktuellen Krankheitssituation

Ihr Profil

  • Sie besitzen ein Pflegediplom HF, DN2, allgemeine Krankenpflege, Kinderkrankenpflege oder ein gleichwertiges, vom schweizerischen Roten Kreuz anerkanntes Pflegediplom
  • Sie verfügen über mindestens 12 Monate Berufserfahrung im Akutbereich der Krankenpflege
  • Sie haben Freude am Beruf sowie das Interesse und die Motivation, sich auf das NDS HF IPP einzulassen
  • Sie bewegen sich sicher, sind neugierig und kooperativ in der multidisziplinären Zusammenarbeit

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten eine umfassende Einarbeitung in die Praxis vor Beginn des NDS HF IPP
  • Erfahrene Berufsbildner und Diplomierte Expertinnen/Experten Intensivpflege begleiten und unterstützen Sie professionell in theoretischen und praktischen Belangen
  • Es erwartet Sie ein interessanter, berufsbegleitender und praxisgestützter Lehrgang, der folgende Inhalte umfasst: Theoriemodule, die Sie bei unserem Bildungsanbieter (Z-INA) in Zürich besuchen / Praktische Begleitung und Lern-Transfer-Tage durch das Berufsbildnerteam / Eine elektronische Lernplattform zur Unterstützung des selbständigen Lernens

Ist Ihr Interesse geweckt? Sie dürfen gerne und unverbindlich einen Tag in unserer Pädiatrischen und Neonatologischen Intensivpflegestation Einblick nehmen. Lernen Sie das Team und unsere Haltung kennen.

Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen!

Kontakt

Auskünfte erteilt Ihnen gerne
Bea Deisl
Leiterin Fort- und Weiterbildung Pflege 
Tel. 0041 (0)71 243 73 50
beatrix.deisl@kispisg.ch

Persönlichkeiten, die Begeisterung und Engagement für die Kinder- und Jugendmedizin mitbringen, senden ihre Bewerbung an

Ostschweizer Kinderspital
Ruth Dutler
Stationsleiterin Intensivstation
Claudiusstrasse 6
9006 St. Gallen
Schweiz

Tel. 0041 (0)71 243 71 03
ruth.dutler@kispisg.ch

Übriges medizinisches und therapeutisches Personal

Das Zentrum für Kinderneurologie, Entwicklung und Rehabilitation (KER-Zentrum) des Ostschweizer Kinderspitals St. Gallen bietet eine umfassende fachärztliche Versorgung im Bereich Neuropädiatrie, Entwicklung und Rehabilitation. Es umfasst therapeutische Fachteams wie Logopädie, Physiotherapie, Ergotherapie, Neuropsychologie und den Bereich Neurophysiologische Diagnostik.

Zur Führung unseres FND-Teams (Fachpersonen für neurophysiologische Diagnostik) suchen wir per 1. März 2019 eine führungsstarke und teamorientierte Persönlichkeit in der Funktion als

Teamleiter/in Pädiatrische Neurophysiologische Diagnostik

Pensum 70 - 100 %

Ihre Aufgaben

  • Personelle und fachliche Führung des FND-Teams (6 Fachpersonen, z.T. in Teilzeitpensum)
  • Vertretung des Teams im interdisziplinären Leitungsteam
  • Terminkoordination der neurophysiologischen Untersuchungen
  • Durchführung von Standard-EEGs, Polygraphien, Langzeit-EEGs, evozierten Potentialen (AEP, VEP, SEP), Durchführung von Polysomnographien, Mitarbeit bei NLG/EMG-Untersuchungen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine ausgewiesene Fachkompetenz, abgeschlossene FND- bzw. gleichwertige Ausbildung (EPTA, MTAF) 
  • Sie weisen eine mehrjährige Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse im Bereich der neurophysiologischen Diagnostik, idealerweise Erfahrung im Bereich der Schlafdiagnostik vor
  • Sie verfügen über Führungserfahrung und haben Freude an Team- und interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Sie haben Freude und Empathie an der Arbeit mit Kindern aller Altersstufen
  • Sie verfügen über gute kommunikative Fähigkeiten, sind innovativ und engagieren sich an der Weiterentwicklung des FND-Teams

Ihre Vorteile

  • Interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet aus dem gesamten Spektrum der klinischen Neurophysiologie mit Gestaltungsspielraum
  • Arbeiten in einem kompetenten, gut eingespielten Team mit sehr gutem Arbeitsklima
  • Geregelte Arbeitszeiten
  • Mitbeteiligung an der Gesamtgestaltung des KER-Zentrum
  • Attraktiver Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

Kontakt

Dr. Oliver Maier
Leiter KER-Zentrum
Tel. 0041 (0)71 243 73 32 oliver.maier@kispisg.ch

steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung.

 

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:
info.humanresources@kispisg.ch

Die Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie verfügt über eine Psychotherapiestation für Jugendliche, einen Konsil- und Liaisondienst für das Kinderspital sowie ambulante Angebote einschliesslich einer psychotraumatologischen Sprechstunde. Es wird das gesamte Spektrum psychosomatischer Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters abgedeckt.

Per 1. Oktober 2018 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n

Psychologische Psychotherapeutin /
Psychologischen Psychotherapeuten

Kinder- und Jugendpsychosomatik / Psychotraumatologie

Pensum: 60 - 80%

Ihre Aufgaben

  • Ambulante und stationäre Behandlung traumatisierter Kinder und ihrer Familien
  • Engagement in einem weiteren psychosomatischen Fachgebiet
  • Nach Einarbeitung Teilnahme am spitalinternen Konsiliardienst

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Psychologie (Master)
  • Abgeschlossene (oder weitestgehend abgeschlossene) psychotherapeutische Weiterbildung
  • Begonnene psychotraumatologische Weiterbildung bzw. Bereitschaft, sich in die Psychotraumatologie zu vertiefen
  • Erfahrung in Diagnostik und Therapie psychischer Störungen des Kindes- und Jugendalters sowie mit dem Familiensystem
  • Berufserfahrung in einem medizinischen Kontext von Vorteil

Ihre Vorteile

  • Einbindung in ein Team von erfahrenen Psychotherapeuten/-therapeutinnen
  • Verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem multidisziplinären Kontext
  • Grosszügige Unterstützung bei Fortbildung und Supervision
  • Attraktiver Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

Kontakt

Frau Dr. phil. Hanna Wintsch, Leitung Traumasprechstunde, Mail hanna.wintsch@kispisg.ch, Tel 071 243 14 77 (Di - Do. / ab 23.07.) oder Herr Dr. med. Christian Henkel, Ärztlicher Leiter, Mail christian.henkel@kispisg.ch, stehen Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an Herrn Dr. Christian Henkel, Leitender Arzt, info.pp-stellen@kispisg.ch (Attachement max. 9 MB pro Mail)

Kinderarztpraxis Buchs

Unsere Kinderarztpraxis in Buchs sichert die ärztliche Grundversorgung der Kinder und Jugendlichen in der Region Werdenberg durch regional vernetzte Kinderärztinnen und Kinderärzte.

Per 1. September 2018 oder nach Vereinbarung suchen wir für die Kinderarztpraxis in Buchs eine/n

Praxispädiater/in

Ihre Aufgaben

  • Selbstständige Führung einer kinderärztlichen Sprechstunde in eigener Kompetenz
  • Durchführung von Vorsorge-Untersuchungen und Enwicklungsabklärungen
  • Betreuung von pädiatrischen und kinderchirurgischen Notfällen

Ihr Profil

  • Fachärztin / Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
  • Einführungsvermögen im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und deren Angehörigen
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Freude am engagierten und selbstständigen Arbeiten

Ihre Vorteile

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen Team von vier Ärztinnen und sechs MPA’s
  • Moderne, schöne, neue Praxisräumlichkeiten nur wenige Gehminuten vom Bahnhof Buchs
  • Anwenderfreundliche elektronische Patientenakte
  • Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit von Teilzeitarbeit (die Stelle kann auch mit einem Teilzeitpensum am Ostschweizer Kinderspital kombiniert werden)
  • Attraktiver Arbeitsort in einer Region mit hoher Lebensqualität

Arbeitsort: Kinderarztpraxis Buchs, Bahnhofstrasse 12, 9470 Buchs

Kontakt

Auskünfte erteilt Ihnen gerne
Dr. med. Ivo Iglowstein
Leiter Netzwerk Pädiatrie
Tel. 0041 (0)71 243 13 08
ivo.iglowstein@kispisg.ch

Persönlichkeiten, die Begeisterung und Engagement für die Kinder- und Jugendmedizin mitbringen, senden ihre Bewerbung an

ivo.iglowstein@
kispisg.ch

Lehrstellen

Ab August 2019 bieten wir eine Lehrstelle an zur Ausbildung als

Kauffrau / Kaufmann EFZ

Profil E oder M
Branche Spitäler/Kliniken/Heime


Deine Aufgaben

Als Kauffrau/Kaufmann EFZ im Bereich Spitäler/Kliniken/Heime nimmst du im Verwaltungsbereich des Gesundheitswesens eine zentrale Position ein. Während der dreijährigen Ausbildung kannst du in verschiedenen Bereichen des kaufmännischen Berufsfeldes mitarbeiten und erhältst so vielfältige Einblicke  in den Alltag des Ostschweizer Kinderspitals.

Dein Profil

  • Du hast die obligatorische Schulzeit erfolgreich abgeschlossen (Sekundarschule/Typ E)
  • Du bist kontaktfreudig und arbeitest gerne selbstständig oder im Team
  • Du verfügst über eine gute Auffassungsgabe und Organisationsfähigkeit
  • Du bist verantwortungsbewusst und zuverlässig
  • Du arbeitest gerne am Computer
  • Du hast ein Flair für Zahlen

Deine Vorteile

  • Es erwartet dich eine praxisnahe und abwechslungsreiche Ausbildung
  • Motivierte und kompetente Praxisausbildner/innen begleiten dich durch deine Ausbildung
  • Wir betreuen dich persönlich und individuell
  • Du erhältst einen Einblick in die verschiedenen Abteilungen des Ostschweizer Kinderspitals

Kontakt

Frau Christine Hug, Ausbildungsverantwortliche, Tel 071 243 76 16, Mail christine.hug@kispisg.ch, oder Frau Doris Dürr, Leiterin Patientenadministration, Tel 071 243 76 87, Mail doris.duerr@kispisg.ch, stehen dir für erste Fragen gerne zur Verfügung.

Haben wir dein Interesse geweckt? Wir freuen uns auf deine vollständige Bewerbung mit Lebenslauf, Schulzeugnissen der Sekunderschule, Stellwerk-Tests und (sofern vorhanden) Multicheck und Schnupperberichten.

Bitte sende deine Bewerbung per E-Mail an: christine.hug@kispisg.ch