Ich bin in Not 0800 43 77 77

Erwachsene

Ein offenes Ohr – die KSZ-Beratung unterstützt gewaltbetroffene Kinder und Jugendliche und ist auch für Eltern, Fach- und Drittpersonen da.

Sie können sich an uns wenden, wenn ...

  • Ihre Tochter/Ihr Sohn von seelischer, körperlicher und/oder sexueller Gewalt betroffen ist oder sein könnte
  • Ihr Kind in einer Krisen- oder Notsituation ist
  • Sie Ihr Kind aus Verzweiflung oder Überforderung schlagen

 

Wenn Sie als Eltern bei Ihrem Kind oder Jugendlichen Gewalt vermuten oder Kenntnis davon haben, können sich beraten lassen.

Eltern erhalten bei uns Unterstützung im Rahmen des Opferhilfegesetzes.

Wir beraten, informieren und unterstützen …

  • in Krisen- und Notsituationen und planen gemeinsam die nächsten Schritte
  • im Umgang mit erlebter Gewalt und deren Bewältigung
  • bei Gefährdungssituationen
  • bezüglich Interventionsmöglichkeiten und rechtlichen Aspekten im Kindesschutz
  • bezogen auf Rechte und Ansprüche gemäss dem Opferhilfegesetz (OHG)
  • bei Fragen zur Anzeigeerstattung und Begleitung im Strafverfahren

 

Wir vermitteln …

  • Notunterkunft für Kinder und Jugendliche in akuten Gefährdungssituationen
  • Therapeutische Hilfe
  • Juristische Hilfe
  • Medizinische Abklärung
  • Unterstützung durch weitere Fachstellen in Ihrer Region

 

Rufen Sie uns an! 071 243 78 02

Genauere Informationen über das Opferhilfegesetz und die Opferrechte finden Sie auch bei der Opferhilfe für Erwachsene.

 

Eltern sind wichtig!

Nicht nur, dass Sie die Freude mit Ihren Kindern teilen. Sie haben auch Verantwortung. Sie sind die wichtigsten Bezugspersonen für Ihre Kinder.
Und genau deshalb können Sie viel bewirken!
Vertrauen Sie Ihren eigenen Ressourcen. Wir helfen Ihnen dabei.

 

Erleben Kinder und Jugendliche körperliche, sexuelle, psychische Gewalt oder Vernachlässigung sind sie auf Unterstützung angewiesen, damit Gewalt aufhört. Hier finden Bezugs-, Fach- und Drittpersonen, die mit einer Vermutung, einem Verdacht oder der Gewissheit einer Gefährdung des Kindeswohls konfrontiert sind nützliche Informationen.

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! info.ksz@kispisg.ch

 

Kinder und Jugendliche zu stärken und vor Gewalt zu schützen, ist eine Kernaufgabe von Eltern, Erziehenden sowie Bezugs- und Fachpersonen. Das KSZ unterstützt, schult und sensibilisiert mit Weiterbildungs- und Präventionsangeboten.

Letztlich ist jedes Kind, das präventiv geschützt werden kann, eines weniger, welches unter einer

solchen Tat leidet und therapiert werden muss. Es ist deshalb wichtig, über die Auswirkungen von Gewalt zu sprechen und sich dafür einzusetzen, dass Gewalt erst gar nicht entsteht.

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! info.ksz@kispisg.ch

Kontakt

Kinderschutzzentrum
T +41 (0)71 243 78 02