«Ich war krank, und ihr habt nach mir gesehen.»

Seelsorge im Spital lässt sich leiten von diesem Jesuswort nach Matthäus 25,36. Das Evangelium von der Zuwendung Gottes in Jesus Christus gilt allen Menschen. Deshalb steht die Seelsorgerin grundsätzlich allen Menschen im Spital zur Verfügung. Patienten, Eltern, Geschwister, weitere Besucher und Mitarbeitende können sie gerne in Anspruch nehmen, unabhängig von ihrer Konfessions- und Religionszugehörigkeit.

Flyer Spitalseelsorge

Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen kann es gut tun, in der Seelsorgerin ein Gegenüber zu finden, das sich für sie interessiert und sie in ihren seelischen und religiösen Bedürfnissen ernst nimmt. In vertraulichen Gesprächen ist sie für sie da, hat ein offenes Ohr für alle Themen, die im Moment wichtig sind, und sucht mit Ihnen nach dem, was gut tut. Sie bietet kurze oder auch längere Begleitungen an, auf Wunsch auch religiöse Handlungen wie Gebet, Sakramente oder Rituale.

Die Seelsorgerin arbeitet im Auftrag der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen und des Bistums St.Gallen sowie des Ostschweizer Kinderspitals. 

 

Team & Kontakt

Brigitte Unholz 
Pfarrerin

Berufliche Laufbahn

Ostschweizer Kinderspital

Claudiusstrasse 6, 9006 St.Gallen

Telefon 071 243 14 98

 

Bei Abwesenheit der Seelsorgerin sowie für katholische Sakramente steht in Notfallsituationen das Seelsorgeteam des Kantonsspitals zur Verfügung

Tel. 071 494 11 11