In Zeiten von Ungewissheit und Stress ist es für die meisten Menschen das größte Bedürfnis, ein wenig menschliche Wärme, Nähe, Ruhe und Geborgenheit zu finden. Wir sehen unsere Aufgabe im Ronald McDonald Haus darin, Sie bei der Erfüllung dieser Bedürfnisse auf beste Weise zu unterstützen und Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

 

Wieviel Platz bietet das Ronald McDonald Haus?

Das Ronald McDonald Haus verfügt über neun wohnliche Zimmer für ein bis zwei Personen. Fast alle Zimmer verfügen über WC/Dusche. Eine komplett ausgerüstete Küche, ein gemeinsames Esszimmer, ein Wohnzimmer mit TV, eine Kinderecke, ein Sitzungszimmer, eine Waschküche und ein hübscher Garten bieten somit neun Familien gleichzeitig ein vorübergehendes Zuhause.

 

Wer kann das Ronald McDonald Haus benutzen?

Das Ronald McDonald Haus kann von allen Familien benutzt werden, deren Kinder im Ostschweizer Kinderspital oder im Kinderschutzzentrum St. Gallen hospitalisiert sind. Die Empfehlung für einen Aufenthalt im Ronald McDonald Elternhaus erfolgt über die Ärztinnen/Ärzte oder über die Pflegenden des Ostschweizer Kinderspitals, Eltern können jedoch auch direkt anfragen. Bei einer Zuteilung von anderen Institutionen wie z.B. von der Frauenklinik des Kantonsspitals St. Gallen muss der Bezug zum eigenen Kind nachgewiesen werden.

 

Was kostet ein Aufenthalt im Ronald McDonald Haus?

Für eine Übernachtung bezahlen die Eltern den symbolischen Betrag von CHF 15.- pro Zimmer sowie eine einmalige Wäschepauschale von CHF 10.-.