Die qualifizierte Pflege und Betreuung von Kindern und Jugendlichen und die Begleitung der Familien setzt bei den Pflegefachpersonen ein spezifisches Wissen und hohe Fachkompetenzen voraus. 

Die Ausführung der verschiedenen Pflegehandlungen erfolgt auf der Grundlage von definierten Qualitätsstandards und Arbeitsnormen. Die Standards und Normen basieren auf den neusten Erkenntnissen von evidenzbasierter Pflege. 

 

Die Pflegexpertin ist für die Sicherstellung und Entwicklung der Pflegequalität sowie für die Förderung der Pflegeentwicklung zuständig. Die Entwicklungs- und Qualitätsarbeiten erfolgen in verschiedenen spezialisierten Fach- und Arbeitsgruppen. 

 

Auf jeder Abteilung ist eine ‚Pflegeexpertin Praxis’ eingesetzt; sie überwacht die Pflegequalität, den Pflegeprozess, und unterstützt ihre Kolleginnen in komplexen Pflegesituationen.

 

Um unsere Qualität und den Entwicklungsprozess in der Pflege kontinuierlich zu vergleichen und zu messen wie auch um von anderen lernen zu können, tauschen wir uns mit Fachgruppen anderer Kinderspitäler aus, arbeiten aktiv an verschiedenen Themen mit und engagieren uns in Netzwerken in verschiedenen Institutionen.