Die Rheumatologie ist das Spezialgebiet für meist chronische Erkrankungen und Funktionsstörungen des Bewegungsapparates. Dazu gehören besonders Entzündungen von Knochen, Gelenken und Muskulatur, aber auch von inneren Organen, Weichteilen oder des Nervensystems. 

Jedoch ist es auch in der pädiatrischen Rheumatologie so, dass viele Erkrankungen dieses Formenkrieses nicht so verlaufen wie im Erwachsenenalter und diese Erkrankungen in der Pädiatrie viel häufiger sind als früher angenommen.

 

Das Kinderspital St.Gallen sorgt für die regionale Schwerpunktbetreuung für rheumakranke Kinder in der Ostschweiz.  

Wir sind für die weiteren Abklärungen und auch Therapien eng vernetzt mit den Kinderorthopäden. Zudem besteht neben der ambulanten Betreuung auch die Möglichkeit einer stationären Abklärung und Therapie

Die Behandlungsstrategien orientieren sich an den Richtlinien der Arbeitsgemeinschaften für Pädiatrische Immunologie und für Kinder- und Jugendrheumatologie sowie der European Society for Pediatric Rheumatic Disease.

Mit anderen nationalen und internationalen rheumatologischen Zentren stehen wir im regelmässigen Austausch.