Die Abteilung Psychosomatik / Psychotherapie bietet einen internen Konsil- und Liaisondienst an.

Im Konsiliarmodell wird eine Mitarbeiterin der psychosomatischen Abteilung  beratend hinzugezogen. Konsultationen dieser Art sind meistens einmalig und diagnostisch und beratend angelegt. Konsilien werden in allen Bereichen der Stiftung Ostschweizer Kinderspital angeboten.

Im Liaisonmodell sind Mitarbeitende der psychosomatischen Abteilung gleichwertig in die jeweiligen Behandlungsteams / Stationen eingebunden.

 

Liaisonmodelle 

  • Allgemeine Psychosomatik mit Schwerpunkt Essstörungen (Station B-Ost)
  • Psychoonkologie: psycho-soziale Angebote (Station B-West)
  • Musiktherapie und psychologische Psychotherapie auf der interdiszplinären Säuglingsstation (C1 und C2)

 

Multiprofessionelle Behandlungsteams unter Beteiligung von Mitarbeitenden der psychosomatischen Abteilung

  • Diabetes Mellitus Typ I
  • Myelomeningozele
  • frühkindliche Ess- und Fütterstörungen
  • komplexe Essstörungen
  • Verbrennungen und Verbrühungen
  • Störungen der Geschlechtsdifferenzierung
  • Kindesschutz