Palliative Care für Kinder und Jugendliche bedeutet die aktive und umfassende Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit einer lebenslimitierenden oder lebensbedrohlichen Erkrankung.
Sie umfasst alle Aspekte der Medizin, Pflege und Begleitung und ist Ausdruck einer Haltung dem Leben und dem Menschen gegenüber, die sich nicht auf das unmittelbare Lebensende beschränken soll.

Die umfassende Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit eingeschränkter Lebenserwartung stellt besondere Herausforderungen.
Unsere Patienten in ihrem verbleibenden Lebensprozess individuell und unter Berücksichtigung ihrer Persönlichkeit und Würde bestmöglich zu unterstützen, ist unser Bestreben.

Für wen ist das Angebot der Palliative Care?

  • Kinder und Jugendliche mit angeborenen oder erworbenen Krankheiten mit eingeschränkter Lebenserwartung
  • betroffene Eltern und Familien sowie andere wichtige Bezugspersonen
  • Kinder mit einem Elternteil in einer palliativen Situation
  • Fachpersonen, Freiwillige sowie spitalinterne und -externe Betreuungsteams