Die umfassende Betreuung von Patienten und ihren Familien in der ambulanten Sprechstunde steht im Zentrum.
Der Konsiliardienst berät daneben regionale und überregionale Spitäler sowie niedergelassene Ärzte und Institutionen zu allen Fragestellungen der Infektiologie und Spitalhygiene.

 

Ambulante Sprechstunde

Abklärung und Behandlung von, sowie Beratungen zu:

  • Infektionen im Kindesalter
  • Unklaren, persistierenden und/oder periodischen Fiebern
  • Infektdiathesen und Immundefekten
  • Mutter-Kind-Übertragungen
  • Impfungen
  • Reisemedizin

 

Konsiliardienst

Anfragen zu allen Themen der pädiatrischen Infektiologie und Spitalhygiene werden Ärzten und medizinischen Einrichtungen per Telefon oder E-Mail beantwortet.

 

Lehre und Forschung

Die Ärzte der Infektiologie und Spitalhygiene sind eingebunden in verschiedene Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen und stehen auch für Vorträge zur Verfügung.
Es besteht zudem eine eigene Forschungsaktivität und die Teilnahme an nationalen und internationalen Studien.

Anfragen für Vorträge oder die Teilnahme an Studien erfolgen über das Sekretariat.