Am Ostschweizer Kinderspital werden alle endokrinologischen Untersuchungen durchgeführt.

 

Unser Team verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Abklärung und Behandlung von Erkrankungen in folgenden Bereichen: 

Auxologie & Endokrinologie

 

  • Kleinwuchs, inklusive angeborene Syndrome (z.B. PWS, SGA, isolierter Wachstumshormonmangel, u.a.)
  • Hochwuchs, inklusive angeborene Syndrome (z.B. Sotos, u.a.)
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Kropf / Struma
  • konnatale oder erworbenen Hypothyreose
  • M. Basedow  / Hyperthyreose)
  • komplexe Hypophysenerkrankungen (Hypopituitarismus) z.B. nach Hirntumoren
  • Nebennierenrinden-Insuffizienz
  • Hypoglykämien / Hyperinsulinismus
  • Komorbidität bei Adipositas
  • Vorzeitige, verzögerte oder gestörte Pubertätsentwicklung (Pubertas praecox und Pubertas tarda, Hypogonadismus)
  • Adrenogenitales Syndrom (AGS) 
  • Hirsutismus, Hyperandrogenämie (PCOS u.a.)
  • Geschlechtsentwicklungsstörungen (DSD, «Intersexualität»)  Information DSD-Team
  • Osteologie/ Skelett-& Bindegewebserkrankungen (z.B. Rachitis, Vitamin-D-Mangel-Krankheiten wie chronische Müdigkeit, Osteoporose z.B. bei Kindern mit Epilepsie oder Cerebralparese, Osteogenesis imperfecta, u.a.)

 

Multiprofessionelles Behandlungsteam

Sprechstunden für komplexe Krankheiten führen wir in gut organisierten Multiprofessionellen Behandlungsteams (MBT) durch.
1 x monatlich bedarfs-orientierte gemeinsame Patientenkonsultation und –Besprechung zwecks umfassender medizinischer und pychosozialer Betreuung.

 

Flyer Multiprofessionelles Behandlungsteam Endokrinologie

 

Wachstumsberatung ohne Patienten

Senden Sie uns:

  • Zuweisungsschreiben
  • Wachstums-Kurven bzw. -daten des  Kindes
  • ausgefüllter Wachstums-Fragebogen (Link)
  • ggf. das Röntgenbild der linken Hand

In den meisten Fällen können wir damit eine Prognose erstellen.

 

Übergangssprechstunde

Die Übergangsprechstunde findet 4x jährlich statt. Junge erwachsene Patienten werden von den Kinder-Endokrinologen mit den weiterbetreuenden Ärzten der Erwachsenen – Endokrinologie besprochen.

 

Genetiksprechstunde

Gemeinsam mit den Spezialisten der Genetiksprechstunde Bern werden die Kinder am Ostschweizer Kinderspital untersucht, um mögliche syndromale oder erbliche Krankheiten zu erkennen. 

 

Ambulante Diagnostik / Endokrinologische Funktionstests

Alle Tests, die zum Erkennen von Hormonstörungen notwendig sind,  werden von zwei sehr erfahrenen Mitarbeiterinnen unter Aufsicht der Ärzte durchgeführt.
In den meisten Fällen müssen die Kinder dazu morgens nüchtern kommen, d.h. sie dürfen über Nacht nichts ausser 1 Glas Wasser zu sich nehmen. Im Laufe des Vormittags werden die Untersuchungen durchgeführt.