In unserer Diabetes-Sprechstunde kümmert sich ein speziell ausgebildetes multiprofessionelles Team mit mehreren Berufsgruppen um Kinder und Jugendliche mit Diabetes mellitus.

Die Betreuung umfasst Patienten mit

  • Diabetes mellitus Typ 1 (Insulinmangel)
  • Diabetes mellitus Typ 2 (Insulinresistenz)
  • Maturity Onset Diabetes of the Young (MODY)
  • andere seltene Diabetesformen 

Gegenwärtig werden über 200 Kinder und Jugendliche mit Diabetes mellitus Typ 1 behandelt. Darüber hinaus werden pro Jahr ungefähr 20 Kinder und Jugendliche und deren Eltern mit neuaufgetretenem Diabetes im Umgang mit der Erkrankung geschult.

Das Ostschweizer Kinderspital ist eine von der Schweizerischen Gesellschaft für pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie (SGPED) anerkannte Einrichtung zur Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes mellitus.