Wir bieten eine Sprechstunde für Kinder, Jugendliche und ihre Familien an, die bereits am Ostschweizer Kinderspital angebunden sind. 

  • funktionelle und somatoforme Beschwerden
  • chronische Schmerzen
  • dissoziative Störungen
  • Essstörungen
  • Angst- und depressive Störungen 
  • funktionelle oder affektive Störungen bei chronischen Erkrankungen
  • Sekundäre Enuresis und Enkopresis

 

Kontakt
Sprechstunde für Psychosomatik
Ostschweizer Kinderspital
Claudiusstr. 6
9006 St. Gallen
Tel. 071 243 13 78



Sprechstunde für Psychotraumatologie

Das Angebot der Sprechstunde für Psychotraumatologie umfasst ambulante und stationäre Beratung, Akut- und Krisenintervention sowie Traumapsychotherapie bei Akut- und Komplextraumatisierungen.

  • Bei Akuttrauma (kurzes, einmaliges Trauma ohne Vorbelastung) reichen meist wenige Interventionen aus.
  • Bei verzögerten Reaktionen nach einem traumatischen Ereignis, Posttraumatischen Belastungsstörungen, längeren,mehrmaligen und/oder komplexen Traumatisierungen ist nach einer klinischen Diagnostik oft eine längere therapeutische Behandlung erforderlich. Für eine solche Traumapsychotherapie sind ein stabiles Umfeld sowie eine zusätzlich fallführende Fachperson notwendig.
    Für längere Psychotherapien bestehen auf Grund begrenzter Kapazitäten zeitweise Wartelisten.

Zuweisung: Ärztinnen/Ärzte und psychosoziale Institutionen

Kontakt
Dr. phil. Hanna Wintsch
Leitung Sprechstunde für Psychotraumatologie
Ostschweizer Kinderspital
Claudiusstr. 6
9006 St. Gallen
Tel. 071 243 14 77

 

Im Bereich der Psychosomatik / Psychotherapie arbeiten wir mit einem multimodularen Therapieansatz, in welchem Musik- und Kunsttherapie als ergänzende Behandlungsmethoden in Zusammenarbeit mit einem interdisziplinären Team ihren festen Platz etablieren konnte und auch eine grosse Anerkennung und Wertschätzung im OKS geniessen. Fachlich werden Musik- und Kunsttherapie durch den Leitenden Arzt der Psychosomatik / Psychotherapie, Dr. med. Christian Henkel,  geführt. Die Behandlungs- und Betreuungskonzepte entsprechen dem bio-psycho-sozialen Modell und sind auch im Leitbild des OKS verankert.

 

Musik- und Kunsttherapie am Ostschweizer Kinderspital OKS 

Die Abteilung Psychosomatik / Psychotherapie bietet einen internen Konsil- und Liaisondienst an.

Im Konsiliarmodell wird eine Mitarbeiterin der psychosomatischen Abteilung  beratend hinzugezogen. Konsultationen dieser Art sind meistens einmalig und diagnostisch und beratend angelegt. Konsilien werden in allen Bereichen der Stiftung Ostschweizer Kinderspital angeboten.

Im Liaisonmodell sind Mitarbeitende der psychosomatischen Abteilung gleichwertig in die jeweiligen Behandlungsteams / Stationen eingebunden.

 

Liaisonmodelle 

  • Allgemeine Psychosomatik mit Schwerpunkt Essstörungen (Station B-Ost)
  • Psychoonkologie: psycho-soziale Angebote (Station B-West)
  • Musiktherapie und psychologische Psychotherapie auf der interdiszplinären Säuglingsstation (C1 und C2)

 

Multiprofessionelle Behandlungsteams unter Beteiligung von Mitarbeitenden der psychosomatischen Abteilung

  • Diabetes Mellitus Typ I
  • Myelomeningozele
  • frühkindliche Ess- und Fütterstörungen
  • komplexe Essstörungen
  • Verbrennungen und Verbrühungen
  • Störungen der Geschlechtsdifferenzierung
  • Kindesschutz

Herzlich willkommen im Ostschweizer Kinderspital

oks gebauede drohne zugeschnitten neu2