Zur Planung eines Spitalaufenthaltes gehört die Vorbereitung des Kindes. Ihr Kind sollte frühzeitig wissen, was es im Spital erwartet.
Erklären Sie ihm, wie der Spitalaufenthalt abläuft oder schenken Sie ihm eines der Kinderbücher, die auf das Thema eingehen.

Je nach Alter des Kindes bieten Rollenspiele gute Möglichkeiten, den Spitalalltag zu erklären. Eine Variante ist der Besuch des Kinderspitals. Wir bieten Kindergärten, Elternvereinen, Spielgruppen etc. Führungen an. Dabei sehen Kinder verschiedene Abteilungen und es wird ein Spitalaufenthalt durchgespielt, was viele Fragen direkt beantwortet.

Nach Voranmeldung können Sie mit Ihrem Kind auch die Bettenstation besichtigen, auf welcher Ihr Kind hospitalisiert sein wird. Bei Fragen steht Ihnen jederzeit eine kompetente Fachperson zur Verfügung.

Was Sie mitbringen müssen:

  • das Schreiben (Aufgebot), das Sie für den Spitaleintritt erhalten haben
  • Toilettenartikel, Papiertaschentücher (Wasch- und Frottiertücher liegen im Spital bereit)
  • Pyjama, Trainer, Finken, Säuglinge benötigen keine eigenen Kleider
  • eigener Nuggi und Schoppenflaschen, wenn diese nötig sind
  • ein «Stück von daheim» (Teddy, eigenes Fell)
  • eigene Medikamente
  • Impfausweis, Blutgruppenkarte
  • nur wenig Spielsachen, da wir für Beschädigung oder Verlust, auch von Radio, Handy oder anderen Wertsachen, keine Haftung übernehmen

Wir bieten Ihnen als Vorbereitung auf den Spitalaufenthalt das Kinderbuch Abenteuer Kinderspital an.

Herzlich willkommen im Ostschweizer Kinderspital

oks gebauede drohne zugeschnitten neu2