Wir sind für Sie da.

Der Spitalaufenthalt, eine Krankheit oder ein Unfall eines Kindes reisst eine betroffene Familie oft aus ihrem gewohnten Alltag heraus. Viele Fragen, Unsicherheiten und unerwartete Belastungssituationen können auftreten.

 

Unser Leistungsangebot stationär

Wir bieten Beratung, Unterstützung und Informationen für die ganze Familie zu folgenden Themen:

  • Entlastungs- und Unterstützungsangebote sowie die Vermittlung externer Hilfen
  • Vernetzung mit externen Fachstellen und Elternvereinigungen
  • Materielle Unterstützung bei krankheitsbedingten Mehrkosten
  • Sozialversicherung, Recht, Finanzen
  • Umgang mit schweren oder chronischen Krankheiten oder Behinderungen
  • Alltagsbewältigung

Die Beratung ist kostenlos.

 

Unser Leistungsangebot ambulant (ausschliesslich "MBT-Patientinnen und Patienten"

Das Leistungsangebot entspricht dem stationären Angebot mit der Möglichkeit einer prozessorientierten Langzeitbegleitung. Auftraggebende sind der fallführende MBT-Arzt oder die Fallführende MBT-Ärztin, die Eltern und die Patienten.

Die Kosten werden über die Patienten verrechnet. Die zuständige Sozialarbeitende bleibt für den Patienten und die Familie auch während eines stationären Aufenthaltes ihre Ansprechperson.

 

Unser Leistungsangebot Psychotherapiestation Romerhuus

Wir bieten Unterstützung, Beratung und Information für Jugendliche und ihre Eltern zu folgenden Themen:

  • Fragen der Berufsintegration von Jugendlichen
  • Bewerbungen um Praktikums- oder Lehrstellen
  • Suche nach der geeigneten Beschulung, Ausbildung und Wohnform
  • finanzielle Schwierigkeiten, Budgetberatung
  • Vernetzung und Vermittlung mit/an externe Fachstellen und Behörden von Gemeinden und Schulen
  • familiären Fragestellungen

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:

Frau Fabiola Huber, Sozialarbeiterin FH, Leiterin Sozialberatung, 071 243 76 58 oder per Mail an 

 

Akute Notsituationen bedeuten für die Eltern und das Behandlungsteam eine grosse Belastung.

Ärzte und Pflegende kümmern sich als Team mit maximalem Einsatz um das kranke Kind.

Damit in dieser hektischen und bedrohlichen Situation die Eltern und Angehörigen nicht alleine gelassen werden, kümmert sich eine Mitarbeiterin/ein Mitarbeiter des CareTeams ausschliesslich um die Eltern. Sie begleiten, unterstützen und führen die Eltern/Angehörigen in ihrer schwierigen Situation.

Wünschen Sie weitere Informationen, dann wenden Sie sich an:

Martina Stoffel
Sozialarbeiterin FH
Leiterin CareTeam

Per Mail   oder telefonisch 071 243 76 62

Fabiola Huber, Leiterin Sozialberatung, Sozialarbeiterin FH, 071 243 76 58,

  • Diplom Sozialarbeiterin FH
  • Exekutive Master Feministisch Reflektierter Sozialarbeit (Management in Non-Profit Organisationen)
  • NDS Dramatherapie, Psychosoziale Beratung
  • Weiterbildungen im Bereich Traumaarbeit
  • Weiterbildungen im Bereich Kindesschutz
  • Weiterbildung in Projektmanagement

Karin Helbling, Sozialarbeiterin HF, 071 243 76 57,

  • Diplom Sozialarbeiterin HF
  • Zertifikat in systemischer Beratung
  • CAS Krisenintervention
  • CAS Beratungstraining

Benno Meier, Sozialarbeiter FH, 071 243 76 61,

  • Diplom Sozialarbeiter FH
  • Diplom in Systemischer Therapie und Beratung, Meilener Konzept (ZH)
  • Weiterbildungen im Bereich Kindesschutz

Doris Lüchinger, Sozialarbeiterin FH, 071 243 76 57,

  • Diplom Sozialarbeiterin FH
  • Ausbildung in Lösungsorientierter Kurzzeitberatung
  • Ausbildung Notfallpsychologie
  • Weiterbildungen in Beratungsmethoden

Martina Stoffel, Sozialarbeiterin FH, 071 243 76 62,

  • Diplom Sozialarbeiterin FH
  • Praxisausbildnerin
  • Weiterbildungen im gerontologischen Bereich
  • Weiterbildungen im Bereich Kindesschutz
  • CAS in Beratungs-Training

Florence Eugster-Knaus, Sozialarbeiterin FH, 071 243 78 12,

  • Diplom Sozialarbeiterin FH
  • Weiterbildung im Bereich Kindes- und Erwachsenenschutz
  • Praxiserfahrung als Berufsbeiständin

 

Herzlich willkommen im Ostschweizer Kinderspital

oks gebauede drohne zugeschnitten neu2